Kiel ist in Paris auf der European Mobility Expo gleich mehrfach zu sehen… Foto: omnibus.news/Fräde

Keine Frage, die Unternehmensgruppe Kiel ist führender Hersteller von Sitzsystemen für Stadt- und Reisebusse sowie Fern- und Nahverkehrszüge und Straßenbahnen. Wer sich auf der European Mobility Expo umschaut, der sieht nicht nur den Messestand von Kiel, sondern mit einem wachsamen Auge auch gleich mehrere Omnibusse, die mit Sitzen von Kiel bestückt sind:

So setzt beispielsweise Ebusco auf die Produkte von Kiel. Der Grund ist schnell gefunden: Beim Leichtbau Elektrobus 3.0 will man mit Blick auf Wirtschaftlichkeit mit einem entsprechenden Sitz samt einer Gewichtsreduktion punkten. Ebusco hat sich für Sitze der Ideo-Baureihe entschieden.

Und auch Van Hool hat die neue A-Serie zur Premiere mit Sitzen von Kiel bestückt, im neuen Elektrobus aus Belgien fallen sofort die Klappsitze auf, die im Stehperron verbaut wurden. Trotz Großserienfertigung bietet Kiel vielfältigen Customizing-Möglichkeiten, die weit über die Bestimmung des Bezugsstoffs hinausgehen.

Die Anforderungen, die heute an Fahrgastsitze gestellt werden, sind ganz andere als noch vor einigen Jahren. Es gilt, Sicherheit, Komfort und Funktionalität für den Fahrgast auf der einen und Qualität, Wirtschaftlichkeit und Effizienz für Fahrzeughersteller und Transportunternehmer auf der anderen Seite in Einklang zu bringen”, so Daniel Fräde, Sales Direktor Bus Division bei Kiel.

Auch in Paris zu sehen: Das Monaco Project, hier hat Kiel für die Heuliez GX 137 der Compqgnie des Autobus de Monaco die Sitze geliefert – in diesem Fall die Citos und besonders aufwendiger Polsterung. Mit dem Knowhow bei Kiel würden sich die Sitze ganz individuell an die Ansprüche der Kunden bzw. die ihrer Fahrgäste anpassen, so Fräde.

Wenn dann das Firmenlogo im Stoff eingearbeitet wurde, dann ist das Teil einer ganzheitlichen Corporate Identitiy und sicherlich auch eine Aufwertung eines entsprechenden ÖPNV-Angebotes. Weltweit beschäftigt Kiel rund 1.300 Mitarbeiter und fertigt seit 1945 die Sitze, die uns tagtäglich das Fahren mit Bus und Bahn so komfortabel und bequem machen. (Kiel/omnibus.news/Sr)

Teilen auf: