Anzeige



Nach nur zwei Stunden war die erste E-Mail, die dem Schattenriss richtig die Marke und die Baureihe zuordnete, im Postfach! Insgesamt waren es über weit über 1.000 E-Mails, jeder 6. Besucher der Website hat sich damit am letzten Freitag noch kurz vor dem Wochenende mit dem neuen Omnibus beschäftigt. An einem Freitag sinkt die Zahl der Besucher, aber eine deratige Resonanz zeigt, wie groß das Interesse ist. Zumindest für die eine Marke im Portfolio des Herstellers. Der Absender muss ein echter Kenner sein, denn er identifizierte den neuen Reisebus anhand der Heckleuchte! Und die ist noch nicht einmal ganz deutlich und in vollem Umfang zu sehen. Die heutige Fotomontage – mit nicht so ganz stimmigen Proportionen, damit es noch spannend bleibt – zeigt die markante Rückleuchte, die beim Erlkönig nicht ansatzweise getarnt wurde. Hier ist ein markenprägendes Designelement ohne Tarnung zu sehen. Ansonsten haben die Tester aber adiesmal ufgepasst und die Kennzeichen mit Klebeband an der mit Folie getarnten Karosserie angebracht. Bei einem anderen Erlkönig-Omnibus nutzten die Tester noch eine Kfz-Halterung, die mit Werbung des Herstellers auf der unteren Bande versehen war… Mit der Zweimarken-Strategie sind Daimler (Mercedes-Benz und Setra) und MAN (MAN und Neoplan) unterwegs, dieser Hinweis von omnibus.news verriet gar nichts, auch wenn dies in mehreren E-Mails behauptet wurde. Wer noch mitraten möchte, der sollte es tun, denn der Hersteller hat ein besonderes “Schamkerl” für die Gewinner angekündigt (…das ist jetzt aber ein eindeutiger Hinweis!). Mehr dazu in den nächsten Meldungen zu diesem neuen Omnibus, der in diesem Jahr nicht der einzige neue Bus auf der IAA sein wird. Aber: Für die Fans und Wegbegleiter der Marke hat diese Präsentation einen besonderen Stellenwert, zumal der Hersteller damit der einen Marken den Vortritt lässt. Ganz konservativ und zum Markenimage passend (…das ist jetzt wieder ein eindutiger Hinweis!) fährt noch ein zweiter, neuer Reisebus vor – nicht aber auf der IAA. Auch für die andere Marke hat der Hersteller noch einen Pfeil im Köcher…

Teilen auf: