Anzeige



Schuco-Neuheit 2016: Der Mercedes-Benz O 3500 im Maßstab 1/18.

Schuco-Neuheit 2016: Der Mercedes-Benz O 3500 im Maßstab 1/18.

Schuco-Neuheit 2016: Der Mercedes-Benz O 6600 im Maßstab 1/43.

Schuco-Neuheit 2016: Der Mercedes-Benz O 6600 im Maßstab 1/43.

Schuco hat mit historischen Omnibusse im kleinen Maßstab eine Nische besetzt, die weiter ausgebaut wird: Auf präsentierte auf der Spielwarenmesse als Formneuheit den Mercedes-Benz O 3500 im Maßstab 1/18! Welche Dimensionen der Modellbus hat, zeigte das in Nürnberg ausgestellte Urmodell. Über 2 Kilogramm wird der 470 Millimeter lange Modellbus wiegen, 2.000 Stück soll es nach Angaben von Schuco geben. Eine weitere Sternstunde dürfte der erste Omnibus werden, bei dem eine Frontlenker-Karosserie mit einem Heckantrieb kombiniert wurde: Der O 6600 H erscheint in der Reihe PRO.R43, die Modelle in Resin auflegt. Schuco will den Mercedes-Benz-Reisebus zunächst als Esso-Renndienst auflegen. Zu den Formneuheiten gibt es auch mehrere Bedrucksvarianten für das Modelljahr 2016: Der Magirus-Deutz O 6500 wird jetzt in der Ausführung „Deutsche Bundespost“ in klassischer Lackierung samt Dachgepäckträger in der Reihe PRO.R43 produziert. Ebenfalls im Maßstab 1/43 erhält der rot-creme Setra S6 in der Reihe Edtion 1:43 Nutzfahrzeuge einen Dackgepäckträger samt Reisegepäck. Und im Maßstab 1/87 sind in der Reihe Edition 1:87 die Bedruckungsvarianten des Mercedes-Benz O 321 als „Deutsche Bundesbahn“ und Setra S6 als „Kraichgau Falke“ angekündigt.

Teilen auf: