Der PSV Eindhoven fährt zukünftig mit einem VDL Futura FHD2-139 zu den Spielen. Foto: VDL

Im Kampf um die 25. niederländische Meisterschaft wird der Fußballverein PSV von der Saison 2019-2020 an über einen nagelneuen Mannschaftsbus verfügen, der die Eindhovener zu den Spielen bringen wird. Ein 13,9 Meter lange Futura wurde am 10. Juli an Kupers Touringcars übergeben. 30 Fans, die Sieger einer Gewinnaktion des PSV, durften das Fahrzeug bei VDL Bus & Coach in Valkenswaard abholen. Auf dem Trainingsgelände des PSV – De Herdgang – wurde der Spielerbus dann offiziell den Spielern und dem PSV präsentiert. Anwesend war auch Willem van der Leegte, Vorstandsvorsitzender von VDL Groep. “Dass wir diesen Bus liefern, ist ein großartiges Beispiel unserer Kooperation mit Kupers Touringcars und dem PSV. Und es zeigt sehr gut, wie wir  zusammenarbeiten. Auch im Namen unserer Mitarbeiter, die in Valkenswaard hart an diesem fantastischen Bus gearbeitet haben, wünschen wir den Spielern und dem ganzen Team viele komfortable und sichere Kilometer und natürlich eine erfolgreiche Fußballsaison.” Der neue PSV-Mannschaftsbus ist ein VDL Futura, der mit maximalem Komfort und viel Hightech an Bord bietet. Rot ist sowohl innen als auch außen die dominante Farbe. Am Heck des Dreiachsers prangt das Motto ‘Eintracht macht stark’, darunter ist das rot-weiße Vereinstrikot mit dem Sponsornamen ‘Metropool Brainport Eindhoven’ abgebildet. Das Fahrzeug verfügt über 36 rot-weiße Ledersitze mit USB-Anschlüssen, WLAN ist natürlich auch an Bord. Hinten ist über die volle Breite eine luxuriöse Küche mit zwei Kühlschränken, Mikrowelle, Kaffeemaschine und Arbeitsplatte mit Spülbecken eingebaut. Eine Toilette und 6 LCD-Monitore wurden auch eingebaut. Und an sechs VIP-Tischen mit LED-Strahlern können jeweils vier Personen Platz nehmen. Der Mannschaftsbus ist Eigentum von Kupers Touringcars, seit vielen Jahren offizieller Lieferant des PSV. Kupers befördert nicht nur die Erstliga-Mannschaft des PSV, sondern auch Jong PSV, die PSV-Frauen, die Jugendmannschaften und den Fanclub des Vereins. Die VDL Groep ist zusammen mit ASML, Philips, High Tech Campus Eindhoven und Jumbo Supermärkten eine innovative, zukunftsgerichtete Kooperation mit dem PSV eingegangen. Die fünf Unternehmen haben sich unter dem Namen ‘Metropolregion Brainport Eindhoven’ dem PSV als Premium-Partner angeschlossen. Sie werden an der Schnittstelle von Innovation, Vitalität, Entertainment, Talententwicklung und Talentanwerbung zusammenarbeiten. Alle haben den Anspruch, die Region als Weltführer in puncto Wissen, Hightech und Innovation gemeinsam noch stärker ins Licht zu rücken.

30 Fans haben den neuen Mannschaftsbus in Eindhoven abgeholt. Foto: VDL

Teilen auf: