Feierliche Vorstellung zwei Tage vor dem Spiel: Mercedes-Benz fährt in Köln mit dem neuen Mannschaftsbus vor.

Feierliche Vorstellung zwei Tage vor dem Spiel: Mercedes-Benz fährt in Köln mit dem neuen Mannschaftsbus vor.

Weltmeister fahren Mercedes-Benz. Nicht zu übersehen: DIE MANNSCHAFT ist an Bord!

Weltmeister fahren Mercedes-Benz. Nicht zu übersehen: DIE MANNSCHAFT ist an Bord!

ind15 470

DIE MANNSCHAFT fährt Mercedes-Benz; Blick in den Innenraum.

DIE MANNSCHAFT fährt Mercedes-Benz; Blick in den Innenraum.

Doppelsitz mit Tisch/Beinauflage - auch im Innenraum ist "DIE MANNSCHAFT" immer präsent.

Doppelsitz mit Tisch/Beinauflage – auch im Innenraum ist “DIE MANNSCHAFT” immer präsent.

Wolfgang Hochfellner und Lukas Podolski freuen sich über den neuen Mannschaftsbus.

Wolfgang Hochfellner und Lukas Podolski freuen sich über den neuen Mannschaftsbus.

Am 10. Juni kommt es zu einer Neuauflage des WM-Gruppenspiels Deutschland – USA. Zum Spiel ins Rheinenergie-Stadion fährt die Nationalmannschaft mit einem neuen Mannschaftsbus vor. Gestern nahmen – stellvertretend  für die Nationalmannschaft – Teammanager Oliver Bierhoff sowie die Nationalspieler Jonas Hector, Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger den neuen Travego M von Mercedes-Benz entgegen. „Maximaler Reisekomfort, innovativste Sicherheitsfeatures, beste Umweltfreundlichkeit, dynamische Fahreigenschaften und sportliche Linienführung sind die Kennzeichen unseres aktuellen Spitzenmodells. Genau die angemessene Wahl für den Fußballweltmeister“ so Hartmut Schick, Head of Daimler Buses. Weltmeisterlich ist die hohe serienmäßige Sicherheit des Mannschaftsbusses: Kein Omnibus der Welt ist sicherer als der Mercedes-Benz Travego M. Das innovative System Active Brake Assist 3 (ABA 3), beispielsweise, kann auch bei stehenden Hindernissen automatisch eine Vollbremsung einleiten. Mit dem Fahrer-Assistenzsystem Predictive Powertrain Control (PPC) verfügt der Travego M zudem über den weltweit ersten vorausschauenden Tempomaten mit Eingriff in die Getriebesteuerung. PPC ermittelt via GPS und anhand aktueller Fahrzeugdaten, wie Gesamtgewicht und Drehmoment, die ökonomischste und damit auch ökologischste Motor- und Getriebesteuerung für die vorausliegende Strecke. Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff sagt: „Mannschaftsbusse haben für die Spieler und  für die Fans immer auch einen gewissen emotionalen Wert. Mercedes-Benz hat große Erfahrung mit Mannschaftsbussen, sie sind sicher, und sind bestens ausgestattet.  Besonders freut mich, dass wir auf dem neuen Bus auch unser neues Logo in das Design integrieren konnten. Jetzt steht auf dem Bus, was sich im Bus befindet: `Die Mannschaft´. Auch der erfahrene Mann am Steuer, Wolfgang Hochfellner, gerät ins Schwärmen: „Einmalig! Mit seinen 476 PS fährt sich der Travego M wie eine sportliche Limousine. Hinzu kommen die neuen Maßstäbe in der Sicherheitstechnik. Mercedes gelingt es immer wieder, mit jedem neuem Mannschaftsbus neue Maßstäbe zu setzen.“ Auf dem Weg zum WM-Titel in Brasilien hatte die DFB-Auswahl die Amerikaner in ihrem letzten Gruppenspiel mit 1:0 besiegt. Egal wie das Spiel ausgeht, es ist nur ein Testspiel – mit dem neuen Mannschaftsbus haben die Spieler aber auf jeden Fall schon gewonnen!

Teilen auf: