Anzeige



Neu im Bahnshop: Zwei MAN-Modellbusse der Regiobus Stuttgart.

Neu im Bahnshop: Zwei MAN-Modellbusse der Regiobus Stuttgart.

Der MAN Lions City Gelenkbus der Regiobus Stuttgart.

Der MAN Lions City Gelenkbus der Regiobus Stuttgart.

In der Rubrik Sammeln & Leidenschaften bietet der hauseigene Online der Bahn zwei neue Modellbusse an, wie Michael Heintz schreibt. Die in den Farben der Bahn lackierten Modelle des MAN Lions City sind von Rietze für den Bahnshop hergestellt worden. Die Vorbilder fahren bei Regiobus Stuttgart, als Modell wurden ein Solo- und Gelenkbus umgesetzt. Beide Linienbusse sind auf der Linie 533 mit Ziel Ludwigsburg unterwegs. Die Regional Bus Stuttgart GmbH (RBS) ist als Nachfolgerin des Geschäftsbereichs Bahnbus Stuttgart und vereint als regionale Busgesellschaft die langjährige Tradition von Bahn- und Postbus mit der innovativen Kraft eines modernen Nahverkehrsunternehmens. 1907 ging die Buslinie Künzelsau – Bad Mergentheim in Betrieb, eine Sensation in der damaligen Zeit. Von 1909 bis 1914 fuhren die ersten Postomnibusse und 1937 folgte die Eröffnung der ersten Bahnbuslinien. Nachdem die Post ihre Buslinien in Nord-Württemberg 1982 an die Bahn abgegeben hatte, wurden sie zunächst unter dem Dach des Geschäftsbereichs Bahnbus Stuttgart (GBB) weiter betrieben und mit den Bahnbuslinien zusammengeführt. Mit ihrer Gründung im Jahre 1988 übernahm dann schließlich die Regional Bus Stuttgart GmbH RBS das Liniennetz des GBB Stuttgart.

Inzwischen ist sie eine 100%ige Tochtergesellschaft der DB Regio AG und tritt im Geschäftsfeld DB Bahn Regio Bus unter dem Angebotsnamen Regiobus Stuttgart auf. Zielsetzung ist hier, dass die regionalen Busgesellschaften, darunter auch die Regional Bus Stuttgart GmbH RBS, erkennbar zur DB gehören und somit einen wertvollen Beitrag zur DB Mobilitätskette leisten. Neben der Einführung eines neuen Logos und Slogans erfolgte bis Ende 2009 eine Umlackierung fast des gesamten Fuhrparks in verkehrsrot. Die Farbe ist, wie auch der Markenname und das Logo, im Modell umgesetzt. Hier geht es zum Onlineshop der Deutschen Bahn.

Teilen auf: