Noch eine Formneuheit des Jahres 2020 ist der Pegaso 5062A von IXO für die spanische Sammelserie von Salvat. Foto: van Unen

Zuletzt sorgte der Hachette-Verlag aus Frankreich mit der legendären Sammelserie “Autobus et Autocars du Monde” in der Welt der kleinen Omnibusse für Aufsehen, ganze 120 Modellbusse im Maßstab 120 wurden ausgeliefert! Immer wieder sind es periodische Publikationen, die zu dem jeweiligen Sammelgebiet auch den einen oder anderen Modellbus enthalten. Aktuell ist es der Salvat-Verlag aus Spanien, wie Konrad Pernetta berichtet, der als 38. Modell der Pegaso-Sammelserie einen 76er Omnibus von Pegaso im Maßstab 1/43 herausgegeben hat. Der schmucke Spanier ist zur Zeit, wie viele andere ganz besondere Miniaturen, beim Modellbusmarkt in Oberammergau ohne die Abo-Verpflichtung des spanischen Verlages im Angebot. Und weil der Salvat-Verlag zu Hachette gehört, ist es keine Frage, dass die Miniatur auch hier aus dem Hause IXO stammt und es ein qualitativ hochwertiger Diecast-Modellbus mit stimmigen Positiv- und Negativ-Gravuren sowie einer sauberen Bedruckung geworden ist, wie ein Blick auf die aufgedruckten Fenstergummis, die Türscharniere oder die eingesetzten Scheinwerfer verrät. Das große Vorbild des Modellbusses versah 20 Jahre lang den Liniendienst bei der TUISA auf einer Vorortlinie in Barcelona und ist heute als Oldtimer erhalten. Den 9,6m langen bzw. kurzen Stadtbus haben die Spanier unter Verwendung von Bauteilen der Comet-Lkw-Baureihe auf die Räder gestellt, das Chassis nutzten – wie hier beim Vorbild Unicar – viele spanische Busaufbauer. (Salvat/Pernetta/MBM/PM/Sr)

Teilen auf: