Anzeige



Weihnachtsmann an Bord... Foto: VWG

Weihnachtsmann an Bord… Foto: VWG

Die Bescherung ist die Zeremonie, bei der vor allem Kinder am Heiligabend ihre Geschenke bekommen, die meistens unter dem Weihnachtsbaum liegen. Eine besondere Form der Bescherung gibt es in Oldenburg schon vor Heiligabend: Die Verkehr und Wasser GmbH (VWG) bietet für Kinder von 3 bis 9 Jahren zusammen mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband am 4. und 11. Dezember jeweils eine fast einstündige Bus-Fahrt an. Das allein ist noch nicht der Rede wert, doch mit an Bord des Busses ist noch der Weihnachtsmann! Während der Fahrt findet die Bescherung statt, jedes Kind erhält vom Weihnachtsmann (s)ein Geschenk. Nach dieser besonderen Bus-Fahrt gibt es die Möglichkeit, sich mit dem Weihnachtsmann fotografieren zu lassen. Die Fahrscheine pro Kind plus Begleitperson inklusive Geschenk kosten zwölf Euro. Die Fahrscheine sind nur im Vorverkauf beim Paritätischen Wohlfahrtsverband in Oldenburg erhältlich. Um möglichst vielen Kindern die Teilnahme anbieten zu können wäre es schön, wenn nur eine Begleitperson pro Kind/ für mehrere Kinder mitkommt, wie in der Pressemitteilung zu lesen ist. In Oldenburg scheint der Bus in der Weihnachtszeit eine besondere Bedeutung zu haben: Nicht nur, dass die VWG einen P+R-Service vom Messegelände in die Innenstadt anbeitet, es steht auch noch ein Paket-Bus in der Fußgängerzone! So können die Besucher des Weihnachtsmarktes und der Innenstadt ungestört bummeln und die Einkäufe im Paketbus zur Aufbewahrung abgegeben. Ob auch hier wieder der Weihnachtsmann mit an Bord ist, ist nicht bekannt…

Teilen auf: