Formneuheit zur Spielwarenmesse: Der Mercedes-Benz O 407. Foto: Rietze

Zwei Wochen lang gab es die Modellbus-Neuheit, die die Rietze GmbH & Co. KG in diesem Jahr auf der Spielwarenmesse in Nürnberg präsentieren wird, im Rahmen des Gewinnspiels auf omnibus.news nur als Schattenbild zu sehen, nun gibt es ein offizielles Foto: Es ist der O 407 von Mercedes-Benz! Die Glückfee hat folgende Gewinner eines vom Geschäftsführer Christian Rietze handsignierten Messemodells gezogen: Ciron A. aus Korntal, Yann K. aus Limpach, Torsten S. aus Hannover, Siegfried U. aus Korschenbroich und Shandro van A. aus Zutphen. Die Fa. Rietze GmbH & Co. KG wird diese besonderen Modellbusse nun an die Gewinner verschicken – herzlichen Glückwunsch! Das große Vorbild ist die Überlandbusvariante des Linienbusses O 405, der als so genannter Standard-Überlandbus (StÜLB) von Daimler-Benz neben dem Schubgelenkbus O 405 G im Jahr 1985 präsentiert wird. Optisch wie technisch vom Stadt-Linienbus abgeleitet unterscheidet sich der O 407 unter anderem durch die einteilige Frontscheibe und den höheren Wagenboden mit einem darunter liegenden Gepäckraum sowie eine einflügelige Einstiegstür vorn. Zwischen Linien- und Reisebus schiebt Daimler-Benz dann noch den O 408. Dieser Kombi eignete sich besonders für die Kombination von Linie und Ausflug, ist also ein Bus für den täglichen Einsatz rund um die Uhr. Er basierte auf dem O 407 und trug auch dessen kantiges Gesicht mit dem wuchtigen U-förmigen Stoßfänger, verfügte jedoch über eine große gewölbte und ungeteilte Frontscheibe mit innenliegendem Zielschildkasten. Auch reichten die Seitenfenster bis hinauf zum Dach. Vorn kam eine einflügelige, voll verglaste Tür zum Einsatz, in der Mitte eine Doppeltür. Eine Ausflugsbestuhlung mit hohen Rückenlehnen auf Podesten sowie Gepäckablagen kennzeichnen den O 408 außerdem. Zur Formneuheit kündigt die Rietze GmbH & Co. KG auch gleich vier Bedruckungsvarianten (Verkehrsbetriebe Kreis Plön, Regiobus Stuttgart, VU Untermain und Regionalverkehr Erzgebirge) an, die als Neuheiten zur Spielwarenmesse an den Fachhandel ausgeliefert werden. (Rietze/Daimler/Sr)

Die Formneuheit ist auch gleich in vier Bedruckungsvarianten lieferbar. Foto: Rietze

Teilen auf: