Sebastian Vollmer, ehemaliger deutscher American-Football-Spieler und zweimaliger Super-Bowl-Sieger freut sich darüber, dass NFL-Spiele nun auch in Deutschland ausgetragen werden. Foto: MAN

Am Sonntag trafen in der Allianz Arena in München die beiden American-Football-Teams Seattle Seahawks und Tampa Bay Buccaneers aufeinander.  Für das erste offizielle NFL-Spiel in Deutschland stellt MAN die Teambusse. „Wir freuen uns sehr darüber, als Mobilitätspartner der National Football League/NFL dafür zu sorgen, dass die Sportler sicher und entspannt in der Münchner Allianz Arena ankommen“, sagte Friedrich Baumann, Vorstand für Sales und Customer Solutions bei MAN Truck & Bus.

Die Busse stellte MAN gemeinsam mit AutobusOberbayern und Bus Verkehr Berlin. Insgesamt kamen 15 Lion’s Coach zum Einsatz. Jeweils sieben der modernen Reisebusse waren für die beiden Teams der National Football League (NFL) unterwegs.

„Wir sind sehr stolz, dass wir mit MAN einen Partner gewinnen konnten, der die beiden Mannschaften mit MAN Bussen sicher und komfortabel ins Stadion bringt“, sagt Alexander Steinforth, General Manager der NFL in Deutschland.

Ein weiterer Lion’s Coach wurde als Promotionfahrzeug bei verschiedenen Aktionen rund um das Spiel eingesetzt. Der im Eventdesign gebrandete Bus dient zudem als Shuttlefahrzeug für Stars und Prominente – darunter unter anderem Sebastian Vollmer.

Der ehemalige deutsche American-Football-Spieler und zweimalige Super-Bowl-Sieger freut sich besonders darüber, dass NFL-Spiele nun auch in Deutschland ausgetragen werden: „Football wächst hierzulande kontinuierlich, daher ist es eine logische Konsequenz, dass nun ein Spiel in Deutschland stattfindet. Das Spiel weckt ein enormes Interesse, es wird ein Fest für die ganze Football-Familie – weit über die Landesgrenzen hinaus.“

Schließlich war es das erste offizielle Match der NFL, das in Deutschland über die Bühne geht. Insgesamt werden hier in den nächsten vier Jahren vier Spiele der „International Series“ ausgetragen – das erste in der Allianz Arena in München.

„Und mit unserem Lion’s Coach haben die Sportler von Anfang an einen starken Partner an ihrer Seite“, meint Rudi Kuchta, Head of Business Unit Bus bei MAN Truck & Bus, und ergänzt: „Zu Recht trägt der Lion’s Coach den Titel ,Coach of the Year 2020‘ und ist das am häufigsten prämierte Busmodell von MAN, mit dem auch Spitzenteams wie der FC Bayern München, Borussia Dortmund oder die deutsche Fußballnationalmannschaft unterwegs sind.“ (MAN/PM/Sr)

Teilen auf: