Anzeige



Neu aus Ankara: Der MAN Lions Skyliner.

Neu aus Ankara: Der MAN Lions Skyliner.

Der MAN Lions Skyliner - so heißt der Doppeldecker jetzt ganz offiziell in der MAN-Bilddatenbank.

Der MAN Lions Skyliner – so heißt der Doppeldecker jetzt ganz offiziell in der MAN-Bilddatenbank.

Es war kein Aprilscherz, was im September 2000 im Umfeld der IAA Nutzfahrzeuge bekannt wurde: MAN übernimmt die Gottlob Auwärter GmbH & Co! Busse mit dem Markennamen Neoplan wurden damit Teil der Marke MAN. Beide Bus-Hersteller sollten ihre Markennamen, die Produkte und jeweiligen Verkaufs- sowie Service-Organisationen beibehalten, so der Vorsatz im Rahmen der Übernahme. In den letzten 15 Jahren hat sich viel verändert, der legendäre Neoplan Starliner ist Geschichte, die Omnibusse von Neoplan werden mittlerweile im türkischen MAN-Werk in Ankara gebaut und die Reisebus-Doppeldecker-Ikone ist heute ein MAN-Produkt. Auf der IAA 2010 feierte die Studie des neuen Skyliner noch als Neoplan-Bus die Premiere. Die mehr als 40-jährige Erfolgsgeschichte des Reisebus-Doppeldeckers sollte fortgeschrieben werden. Die Schwaben hatten damals auf der 8. Internationalen Omnibuswoche in Nizza 1967 mit dem Skyliner die Ära der Reisebus-Doppeldecker begründet. Nach einer ruhmreichen Zeit im Hause Neoplan wurde es dann unter dem Dach der MAN still um den legendären Doppeldecker. Über Fahrzeuge für die Kundenfahrerprobung kam der neue Skyliner nicht hinaus, von Stückzahlen wie in der Vergangenheit konnte man nur träumen. Auch machte Euro VI dem Bus zu schaffen, rechnete sich die Umstellung auf die neue Abgasnorm? Vier Jahre nach der Premiere stand dann 2014 auf der IAA eine überarbeitete Version mit Euro VI-Motor und Fernbus-Ausstattung. Vom Fernbus-Boom sollte auch der neue Doppeldecker von MAN profitieren. Ja, der Skyliner heißt mittlerweile MAN Lions Skyliner, wie ein Blick in die offizielle MAN Bilddatenbank zeigt. Dort ist der Reisebus-Doppeldecker als MAN Lions Skyliner aufgeführt! Das fiel bei den BusDays 2015 gar nicht auf, denn dort stand der neue Lions Intercity im Fokus. Um den neuen MAN Lions Skyliner ins rechte Licht zu rücken, verhandelt MAN zur Zeit mit Roberto Blanco: Der Schlagersänger soll für einen Werbespot verpflichtet werden. Das Storyboard präsentiert ihn vor dem neuen MAN Lions Skyliner mit seinem Klassiker „Ein bisschen Spaß muss sein…“.

Teilen auf: