Anzeige



Der israelische Aufbauhersteller Haargaz nutzte das MAN Niederflurchassis A22 für seine Stadtlinienbusse für Egged. Foto: MAN

Egged, und damit das größte Busunternehmen Israels, vertraut auf MAN. Aktuell hat MAN Truck & Bus 50 Chassis an das Unternehmen ausgeliefert, insgesamt sind es damit 75. „Egged hat sich unter anderem aufgrund der hohen Zuverlässigkeit und Qualität der Fahrzeuge für MAN entschieden“, sagt Roman Sitte, Vice President Center Importer Europe/CIS bei MAN Truck & Bus. Die Chassis vom Typ A22 dienen als Basis für Stadtbusse mit einer Länge von zwölf Metern. Der Aufbau stammt von dem lokalen Aufbauhersteller Haargaz. Die Niederflurchassis von MAN verfügen über einen Euro-6-Motor mit 320 PS (235 kW). Die leistungsstarken und modernen Motoren stehen für Effizienz und gewährleisten den umweltfreundlichen Einsatz der Busse im öffentlichen Nahverkehr. Dank des durchgehend niederflurigen Fußbodenverlaufs eignen sich die zweiachsigen Chassis hervorragend für Stadtbusaufbauten. Rund 40 der neuen Stadtbusse auf Basis der MAN Chassis sind bereits in den vergangenen zwei Monaten in den Einsatz gegangen. Mit einer Flotte von über 4.000 Fahrzeugen – mehr als 1.500 stammen von MAN – befördert Egged knapp eine Million Fahrgäste täglich und betreibt knapp die Hälfte der öffentlichen Verkehrsmittel in Israel. Über 700.000 Kilometer legen die Fahrzeuge des Unternehmens auf 945 Überland- und Stadtlinien Tag für Tag zurück.

Teilen auf: