Vom Betriebshof durch die Stadt… Foto: MAN

…auf dem Parkplatz entsprechend die Linienbusse aufstellen und schon ist die Botschaft fertig! Foto: MAN

Jetzt muss man nur noch aus der entsprechenden Richtung und Höhe auf die Linienbusse schauen! Foto: MAN

MAN bedankt sich in den sozialen Kanaälen bei den Busfahrern. Foto: MAN

“Thank you” oder auf deutsch einfach “Danke” ist als kurze Form der Dankesbezeigung eine Höflichkeitsformel, die mitunter in Vergessenheit geraten ist. Vieles nehmen wir als Selbstverständlich hin, einfach einmal Danke zu sagen ist nicht nur eine Frage des Anstandes. Sich zu bedanken heißt auch, anzuerkennen und Wert zu schätzen, was ein anderer getan hat. MAN bedankt sich mit einer Kampgane in den sozialen Medien bei Busfahrern, die in der Zeit der Corona-Pandemie immer für unsere Mobilität gesorgt haben. Durch ein Dankeschön in Form von Worten können wir den Einsatz der anderen für uns anerkennen, MAN wählt das Visuelle – in den social media-Kanälen ein Muss. Zu Beginn des knapp eine Minute langen Filmes wird darauf hingewiesen, dass alle Teilnehmer getestet wurden, auch das ist nichts Neues, dieser Hinweis gehört schon zu unserem Alltag bei entsprechenden Events. Busfahrer sind es, die zwischen Fahrzeugen zu ihrem Arbeitsplatz gehen. Dann rollt eine Lion’sCity-Flotte vom Betriebshof durch die Stadt auf einen großen Parkplatz, wo Einweiser beim Rangieren helfen. Unterschiedliche Perspektiven und Kameraeinstellungen zeigen das Dynamische, dass der Aktion innewohnt. Die Bilder der dabei eingesetzten Drohne lassen schon erahnen, dass die wild durcheinander sowie nebeneinander geparkten Linienbusse etwas mitteilen werden, denn aus der Vogelperspektive ist schnell mit dem H ein erster Buchstabe ausgemacht. Ein Daumenhoch zeigt, dass die Aktion erfolgreich beendet ist, der Blick auf die Dächer der Linienbusse lässt den Betrachter dann der Drohne dann ein “Thank you” lesen. Auch wenn immer wieder die Wort- und Bildmarke der Nutzfahrzeugherstellers zu sehen ist und man Produktplatzierung unterstellen kann, es geht um das große Ganze, das Ansinnen dahinter, sich bei den Busfahrern zu bedanken. Und weil MAN es macht, darf dann auch ein Lion’s City und der Markenname mehrfach zu sehen sein. Die Botschaft ist es, die zählt. Und die ist angekommen! Bei dem Empfänger bewirkt das Wörtchen Danke, dass er sich ernst genommen fühlt. Er erfährt, dass man sein Bemühen honoriert, selbst dann, wenn Busfahrer in der Impfpriorisierung nicht berücksichtigt wurdem. Ein Danke zu sagen kostet uns nichts und kann sehr viel Positives für das Zusammenleben mit anderen bewirken. Danke MAN und ein Dankeschön an alle Busfahrer sagt auch omnibus.news! (MAN/omnibus.news/Sr)

Teilen auf: