Anzeige



Leipzig stellte 15 Standardlinienbusse von MAN in Dienst, jetzt gibt es den Modellbus dazu.

Leipzig stellte 15 Standardlinienbusse von MAN in Dienst, jetzt gibt es den Modellbus dazu.

Alexander Canitz von der Arbeitsgruppe Omnibus & Obus, ein Teil der Arbeitsgemeinschaft Historische Nahverkehrsmittel Leipzig e.V., schickte modellbus.info Informationen über ein Sondermodell, dass in Zusammenarbeit mit Modell-Car Zenker bei Rietze in Auftrag gegeben wurde. Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) beschafften im Jahre 1991 insgesamt 15 Omnibusse des Typs MAN SL 202. Sie trugen die Nummern 31 – 45 und waren mit der Anfang der 1990er Jahre eingeführten Lackierung Melonengelb/Enzianblau versehen. Das auf jeweils 150 Modelle limitierte Linienbusmodell ist wahlweise als Linie A (Lipsiusstrasse) oder M (Johannisplkatz) zu erhalten. Vorbildgerecht finden sich auch die Kennzeichen L-NV 1031 bzw. 1042 sowie alle Piktogramme und Logos im kleinen Maßstab wieder. Ab 17. Mai besteht die Möglichkeit, die Modellbusse im Souvenirshop des Straßenbahnmuseums in Leipzig zu erwerben. Wer nicht solange warten möchte, der kann sein Modell direkt bei der Arbeitsgruppe online oder direkt im Onlineshop von Modell-Car Zenker bestellen.

Teilen auf: