Anzeige



Spannend: Der neue Gasmotor und die Buszukunft im Hause Daimler,

Spannend: Der neue Gasmotor und die Buszukunft im Hause Daimler,

Die Juli-Ausgabe von lastauto omnibus ist im Zeitschriftenhandel angekommen, Abonnementen gehen wegen des Streiks bei der Post zur Zeit leer aus. Schade, denn das Team um Chefredakteur Thomas Rosenberger hat dem Heft ein extra Riesenposter zum Thema Euro VI-Motoren beigelegt. In Spanien begleitete die Redaktion im VW Caravelle letzte Proberunden des T6 vor der Markteinführung. Auch schon getestet: Der neue Hyundai H350 CRDi L2, der der Redaktion schon als Testwagen zur Verfügung stand. Unter der Überschrift Daimler gibt Gas werden die Antriebe für die Stadtbusse von morgen aus dem Hause Daimler vorgestellt, dazu gibt es ein erstes Bild des neuen Citaro NGT sowie ein Interview mit Gustav Tuschen, der bei Daimler die Bus-Entwicklung verantwortet. Traum-Hochzeit titelt Thorsten Wagner für seinen Fahrbericht des Scania TDX27 Astromega. Scania und Van Hool bestreiten gemeinsam neue Wege. Nach der Trennung von Irizar geht die belgische Busmanufaktur Van Hool neue Wege und arbeitet jetzt mit Scania zusammen. Mit der Koproduktion des Doppeldeckers haben sich die Belgier viel vorgenommen. Wie sich der neue Bus aus schwedisch-belgischer Zusammenarbeit schlägt, ist in der Ausgabe 7 von lastauto omnibus zu lesen. Außerdem geht es in einer Reportage zum Thema Telematik um Bits und Bytes im Bus sowie die Vorteile, die ein Fleet-Board-System bringen kann. Als weitere Zugabe neben dem Poster gibt es ein Sonderheft „20 Jahre Mercedes Sprinter“. Mit  verschiedensten Transportlösungen ist der Sprinter weltweit unterwegs und prägt das Straßenbild wie kein zweiter Transporter. Auf 15 Seiten befasst sich die Redaktion mit historischen und ganz aktuellen Entwicklungen des Transporters aus Stuttgart. Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift ist ab sofort im gut sortierten Zeitschriftenhandel oder im hauseigenen Onlineshop vom ETM-Verlag erhältlich. Wer sich das aktuelle Heft vor Ort kaufen möchte, der findet die nächstgelegene Verkaufsstelle unter: www.lastauto.de/finden.

Teilen auf: