Die neuen VDL-Futura FHD2 für Twerenbold fallen unter die Kategorie Königsklasse und zeichnen sich durch hohen Fahrgastkomfort aus. Foto: VDL

Vertrauensvolle Geschäftspartnerschaft seit 27 Jahren: Die fast gänzlich aus VDL-Bussen bestehende Flotte des 1895 gegründeten schweizerischen Reisebusunternehmens Twerenbold wird weiter mit VDL-Produkten aufgestockt: 14 Futura FHD2 ergänzen den Fuhrpark des Unternehmens aus dem Kanton Aargau. „Bei uns zählen Qualität, Zuverlässigkeit und Loyalität. Und genau dafür steht VDL“, sagt Verwaltungsratspräsident Karim Twerenbold und erklärt die langjährige Geschäftsbeziehung mit VDL so: „Wir sind wie VDL ein Familienunternehmen. Unsere Kernwerte sind die gleichen. Wir stellen beide unsere Menschen in den Mittelpunkt, was ich für sehr wichtig halte. Die Wege bei VDL sind kurz, sodass Dinge schnell erledigt werden. Man ist offen für Verbesserungen, so dass Innovation immer ein Thema ist. Das ist natürlich essenziell, wenn man weiter zusammenarbeiten will.” Bei Twerenbold weiß man, was man will: Elf der neuen Futura fahren als Königsklasse vor, drei erfüllen die hauseigenen Standards der Komfortklasse. Bei der so genannten Königsklasse handelt es sich um 12,2 Meter lange Fahrzeuge die mit 30+1+1 Sitzplätzen ausgestattet sind und sich u.a. durch eine luxuriöse 2+1-Bestuhlung und nicht weniger als 90 Zentimeter Sitzabstand auszeichnen. Aber auch die Komfortklasse kann sich sehen lassen: Zwei 13,9 Meter lange Busse bieten 56+1+1 Sitzplätze und ein 12,9 Meter langer Futura FHD2 hat eine 48+1+1-Sitzanordnung. Die Zusammenarbeit, die schon 1992 begann, darf – wenn es nach Inhaber und Verwaltungsratspräsident Karim Twerenbold geht – noch viele Jahre dauern. Bernard Donzé, Geschäftsführer VDL Bus & Coach (Suisse), beschreibt die Beziehung zu Twerenbold als ‚eine ganz besondere’. Er ist stolz auf das Vertrauen, das Twerenbold VDL erneut entgegenbringt. “Was wir in der Vergangenheit gemeinsam aufgebaut haben, gilt es zu hegen und zu pflegen. Twerenbold glaubt nicht nur an unsere Produkte, sondern hat auch Vertrauen in unsere Organisation. Zugleich müssen wir als VDL dafür sorgen, dass wir in puncto Innovation vorne bleiben, damit wir auch in Zukunft für so wichtige Kunden wie Twerenbold die erste Wahl sind.” Twerenbold Reisen AG wurde 1895 gegründet. ‘Reisen in guter Gesellschaft’ lautet der Slogan des Unternehmens, das sich vor allem auf die Organisation und Durchführung von Rundreisen spezialisiert hat, aber auch Reisen nach Maß für kleinere Gruppen und Tagesfahrten anbietet. Twerenbold Reisen AG ist ein Unternehmen der Twerenbold Reisen Gruppe. Dazu gehören auch Reisebüro Mittelthurgau Fluss- und Kreuzfahrten AG, Imbach Reisen AG und Vögele Reisen AG.

Teilen auf: