Anzeige



Volvo Electric Hybrid

Volvo Electric Hybrid im Maßstab 1/87. Foto: Schreiber

Nicht Motorart, sondern Holland Oto hat den Modellbus des Volvo Elektrohybrid in 87-facher Verkleinerung im Angebot. Motorart liefert die Werbemodelle für Volvo, Holland Oto legt alle anderen Modelle auf. Und noch etwas ist anders: Der Volvo 7900 Electric Hybrid besteht aus Kunststoff und Metall (Bodenplatte, Dach). Das große Vorbild leitet einen Paradigmenwechsel im Öffentlichen Personennahverkehr ein: Dank ihm ist das Fahren in verkehrsberuhigten Arealen sowie in Umwelt- und Null-Emissions-Zonen heute schon möglich. Bushaltestellen können sogar im Innenbereich von Gebäuden eingerichtet werden. Bei der Planung neuer Lösungen zur Weiterentwicklung des Öffentlichen Personennahverkehrs in Ihrer Stadt stehen Ihnen damit alle Möglichkeiten offen. Der Antriebsstrang des Volvo Elektro-Hybridbusses ist eine Weiterentwicklung des bewährten Antriebs aus dem Hybridbus Volvo 7900 H. Die wesentlichen Unterschiede bestehen in einem stärkeren Elektromotor, einer höheren Energiespeicherkapazität sowie der Möglichkeit von Zwischenladungen durch variable Ladezyklen (Opportunity Charging). Damit sind zwischen zwei Ladestationen Strecken von bis zu sieben Kilometern bzw. bis zu 70 % einer Linienstrecke im Elektromodus realisierbar. Das Volvo Opportunity Charging System sorgt dafür, dass die Batterien des Elektro-Hybridbusses Volvo 7900 Electric Hybrid automatisch aufgeladen werden. Die Anlage ist als Teil herkömmlicher Bushalte stellen konzipiert und umfasst die gesamte Schnittstelle zwischen Energieversorgungsnetz und Fahrzeug. Der Ladevorgang beginnt automatisch, wenn der Bus an der vorgesehenen Position zum Stillstand kommt. Die Ladekontakte werden von oben an den Bus herangeführt, was optimale Sicherheit gewährleistet. Alle beweglichen Bauteile sind in die Säule integriert, während es sich bei den Kontakten am Bus um fest installierte Ladeschienen handelt. Auf diese Weise entfällt ein zusätzlicher Wartungsbedarf am Fahrzeug. Gleichzeitig sinkt das Fahrzeuggewicht, wodurch sich die Beförderungskapazität erhöht. Den Pantographen hat Holland Oto auch maßstabsgerecht verkleinert, er wird samt Bodenplatte mit dem Modellbus geliefert. Martin Fischle von MF-Modellbau kündigt die Auslieferung des Volvo 7900 Electric Hybrid für Ende Juni an, hier geht es zu dem spannenden Modellbus samt Pantographen im Onlineshop von MF-Modellbau.

Teilen auf: