Seite auswählen

Anzeige



Herpa hat den MAN SÜ 240 als Bahnbus neu aufgelegt.

Herpa hat den MAN SÜ 240 als Bahnbus neu aufgelegt.

Neu: Ein gläsernes Wartehäuschen.

Neu: Ein gläsernes Wartehäuschen.

Herpa hat im Prospekt Cars & Trucks News 01-02 2015 nicht nur eine Neuauflage des MAN SÜ 240 angekündigt, sondern auch ein ganz neues Wartehäuschen als Computeranimation gezeigt. Jetzt sind beide Modelle an den Fachhandel ausgeliefert worden, wie Martin Fischle von MF-Modellbau mitteilt. Der MAN ist als Bahnbus ist nicht im klassischen Purpurrot (RAL 3004) lackiert, sondern trägt das Anfang der 80er Jahre eingeführte weiß/himbeerrote Farbkleid. Bis zum Ende der Bahnbusära wurde diese Farbgestaltung für neuangeschaffte Fahrzeuge verwendet. Keine Regel ohne Ausnahme: Ältere Busse wurden nur zum Teil dem neuen Farbschema angepasst. Erst mit der neuen Corporate Identity erschienen die Bahnbusse ab 2008 wieder wie aus einem Guss: Optisch folgten sie den Nahverkehrszügen und erhielten deren verkehrsrote Lackierung. Das gläserne Wartehäuschen gibt es als Set, gleich zwei Unterstände sind enthalten. Wer eine Sitzgelegenheit möchte, für den bietet Herpa als Zubehör noch eine Bank an. Diese wiederum ist als Set mit 18 Stück separat erhältlich. Der weiß/himbeerrote Bahnbus ist ab sofort imOnlineshop von MF-Modellbau erhältlich.

Teilen auf:

Anzeige