Seite auswählen

Anzeige



Druckfrisch: Der „Berlin. Atlas 2017“ von der BVG. Foto: BVG

Die Berliner Verkehrsbetriebe beweisen mit einer Werbekampagne für den druckfrischen „Berlin. Atlas 2017“ durchaus Humor. „Für alle, die keinen Plan haben“ – heißt es in schwarzen Buchstaben auf gelbem Grund. Wer das liest, blängt hängen, keine Frage. Und weiter: „Der neue Atlas ist da – handlich und kompakt.“ Spätestens an diser Stelle schmunzelt der Leser. Der Berlin. Atlas 2017 ist ab sofort in allen BVG-Kundencentern und online im Shop auf BVG erhältlich. Für 12,90 Euro bietet er den kompletten Überblick über die Stadt und alle ÖPNV-Linien. Im neuen, handtaschentauglichen Format ist der Atlas nun auch ein praktischer Begleiter für alle, die mal abseits ihrer gewohnten Routen in Berlin unterwegs sind, die ihre Stadt neu entdecken und erkunden wollen. Natürlich gibt es neben Stadtplänen und Linieninfos auch alle wichtigen Angaben zu Tarifen, Takten und Ansprechpartnern sowie zur Barrierefreiheit. Und im neuen Sitzmuster-Design ist der Atlas auch daheim im Regal ein echter Hingucker schreibt die BVG voller Überzeugung…

Teilen auf:

Anzeige