Zur Wiederaufnahme des Fernbusangebotes bleibt zunächst jeder zweite Sitzplatz frei. Foto: Blablabus

Ab dem 24. Juni 2020 werden die Busse von BlaBlaBus unter strengen Sicherheitsvorkehrungen wieder durch Deutschland fahren und ab dem 9. Juli 2020 schrittweise grenzüberschreitende Fahrten wieder anbieten. Bustickets können am einfachsten über die BlaBlaCar App oder BlaBlaCar Website gebucht werden, wieder Fernbusanbieter mitteilt. Ferner teilt Blablabus mit, dass bei der Wiederaufnahme die Sicherheit für Fahrgäste absolute Priorität habe, deshalb würde zu Beginn nur jeder zweiter Sitzplatz zum Verkauf angeboten werden. Dies sei eine vorübergehende Maßnahme, so Blablabus, die je nach Entwicklung der Covid-19 Krise nach dem Ermessen auch wieder aufgehoben werden könne. Familien können beim Reisen natürlich immer noch nebeneinander sitzen, aber alle anderen Passagiere müssen einen Platz zwischen sich freilassen. Für alle BlaBlaBus-Fahrgäste ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes während der Fahrt verpflichtend. Zusätzlich werden alle Busse mit Desinfektionsmittell ausgestattet und täglich gründlich gereinigt, so dass Fahrgäste und Fahrer sicher und gesund reisen können.  (BlablaBus/PM/Schreiber)

Teilen auf: