Sylvain Blaise, Chef von Iveco Bus (Mitte), Tom Terjesen, Präsident der International Bus & Coach Jury (links) und Miguel Sáez, spanisches Jury-Mitglied und Organisator vor Ort. Foto: Iveco Bus

Der Daily Tourys von Iveco ist „International Minibus of the Year 2017″. Der Preis wurde bei der Eröffnung der FIAA 2017 International Bus and Coach Trade Fair in Madrid verliehen. Der Titel „International Minibus of the Year” ist eine neue, in diesem Jahr von der European International Bus & Coach of the Year Awards Jury eingeführte Auszeichnung. Damit werden Minibusse und Midibusse entsprechend des Marktanteils gewürdigt. Der Daily Tourys ist der erste Gewinner der Trophäe für diese Gefäßgröße. Die Jury testete drei Tage lang unterschiedliche Minibusse, zum Test traten Car-Bus mit einem Spica, Indcar mit dem Next L7, Integralia mit dem In Vip, Ferqui mit dem Nora, Temsa mit dem MD7 und Unvi mit dem Voyager G7 zusammen mit dem Iveco an. 18 Journalisten von den führenden Transportfachzeitschriften aus ganz Europa sind Teil der Jury, pro Land ist immer nur eine Zeitschrift vertreten. Der Daily Tourys hob sich gegenüber der Konkurrenz durch die vielen möglichen individuellen Wahlmöglichkeiten sowohl bei der Fahrzeug-Konfiguration als auch den Innenausstattungsoptionen ab, wie die Jury u.a. urteilte. Tom Terjesen, Vorsitzender der European International Bus & Coach of the Year Awards Jury, meinte während der Preisverleihung: „Der Iveco Daily Tourys kombiniert eine qualitativ hochwertige Karosserie mit herausragendem Passagierkomfort. Die Tatsache, dass es sich um einen vollständig bei einem Hersteller produzierten Minibus handelt, stellt effiziente Instandhaltung und Service in ganz Europa sicher. Der Antriebsstrang verfügt über einen starken Euro 6 Dieselmotor und über das bisher wahrscheinlich beste Getriebe in seiner Klasse, die eine Reise in ihm zu einem Erlebnis machen, an das man sich gerne erinnert. Die hohe Zulademöglichkeit von Gepäck und die raffinierte Klappe im Gepäckraum bieten bei Bedarf zusätzlichen Platz.” Diese neue Anerkennung folgt auf weitere wichtige internationale Preise, die Iveco gewann, darunter der „International Coach of the Year 2016″ für den Iveco Magelys und der „International Van of the Year 2015″ für den Iveco Daily.” Aufgrund der auf Schienen montierten Sitze ist der Daily Tourys enorm flexibel, kann bis zu 19 Passagiere aufnehmen und bietet ihnen ein exklusives Reiseerlebnis in einer komfortablen und eleganten Umgebung. Des Weiteren verfügt er über einen in seiner Klasse führenden Gepäckraum mit einer Kapazität von bis zu 2,5 m3. Die umfassenden und fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen und die Einhaltung der UN-ECE R66 Vorschriften, die den Aufbau von Autobussen zum Schutz der Insassen betreffen, geben sowohl den Passagieren als auch dem Fahrer erhöhte Sicherheit. Der Daily Tourys bietet mit dem einzigartigen automatischen Hi-Matic 8-Ganggetriebe in seiner Klasse und dem damit harmonierenden Telma Retarder unübertroffenen Fahrkomfort. Des Weiteren stellen der robuste, zuverlässige, starke und effiziente 3 Liter Motor und das hochbelastbare Fahrgestell die langfristige Einsatzfähigkeit des Minibusses sicher. Die Kunden werden von einem flächendeckenden Netzwerk mit 667 Servicestellen in ganz Europa betreut. Der Daily Tourys ist Teil der umfassenden Modellpalette von Daily Minibussen, die ein breites Spektrum an Personentransportlösungen bietet. Die Anwendungs-Palette reicht von Luxusreisen bis hin zum Schülerverkehr. Die Anpassungsfähigkeit der Daily Minibuspalette erstreckt sich mit dem Daily CNG (komprimiertes Erdgas) und dem Daily Electric ebenfalls auf fortschrittliche alternative Lösungen für nachhaltigen Transport. Sämtliche Daily Minibusmodelle werden auf einer speziellen Montagelinie für Personentransportmodelle hergestellt, die 2015 in der Iveco-Fabrik in Brescia (Italien) in Betrieb genommen wurde. Das Werk in Brescia verfügt ebenfalls über Montagelinien für mittelschwere Nutzfahrzeuge, Fahrerhäuser und Chassis sowie über ein F&E-Zentrum.

Iveco gewinnt den Titel Minibus of the Year 2017. Foto: Iveco Bus

 

Teilen auf: