Anzeige



Hat gut lachen: Keiner bietet mehr Fahrzeuge mit amerikanischem Vorbild im Maßstab 1/87. Gunter Pelz hat ein Faible für Fahrzeuge aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten...

Hat gut lachen: Keiner bietet mehr Fahrzeuge mit amerikanischem Vorbild im Maßstab 1/87.
Gunter Pelz hat ein Faible für Fahrzeuge aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten…

Wieder aufgelegt: Modellbusse von EKO aus Spanien jetzt als Toy Eko und diesmal besonders farbenfroh.

Wieder aufgelegt: Modellbusse von EKO aus Spanien jetzt als Toy Eko und diesmal besonders farbenfroh.

Karl-Hein Müller mit einer kleinen Auswahl an Omnibus-Modeln...

Karl-Hein Müller mit einer kleinen Auswahl an Omnibus-Modeln…

...vom Magirus Deutz O 3500 über die Grüne Minna auf MB Vario...

…vom Magirus Deutz O 3500 über die Grüne Minna auf MB Vario…

ind15 402

...bis zu Sonderfahrzeugen für Baustellen. Mehr zu den Modellbussen aus der Kleinserie direkt bei Karl-Heinz Müller Modellbau in Siegen bzw. über seine Website.

…bis zu Sonderfahrzeugen für Baustellen. Mehr zu den Modellbussen aus der Kleinserie direkt bei Karl-Heinz
Müller Modellbau in Siegen bzw. über seine Website.

Gunter Pelz von Gunter’s Car Company war mit zahlreichen Omnibussen in Dortmund auf der Messe. mit amerikanischen Vorbild in Dortmund. Seit knapp 30 Jahren bietet Gunter Pelz amerikanische Modelle als Bausatz oder Fertigmodelle sowie Zubehör im Maßstab 1/87 an. Auch Fachbücher über Omnibusse aus den USA gehören zu seinem Angebot. In Dortmund war vor allem der New Flyer D40LF von Sylvan Scale Models gefragt, der erste Niederflurbus Nordamerikas. Als kleine Überraschung waren auf der Intermodellbau 2015 farbenfrohe Modelle der Firma Toy Eko ausgestellt, wobei es sich offensichtlich um Wiederauflagen der alten EKO Modelle aus Spanien handelt. Die bekannten Busse, wie der Chausson und der Pegaso Reisebus oder der Mercedes-Benz O 319, waren ebenfalls in neuen Farbvarianten verfügbar. Karl-Heinz Müller stellte unter seiner Marke Müller Modellbau verschiedene Handarbeitsmodelle aus Resine aus, darunter auch Omnibusse. Die Bausätze der Modellbusse werden als gesäuberter oder lackierter Bausatz angeboten. Ferner gibt es die Modelle als Fertigmodell (mit den nötigsten Kleinteilen)
oder so genanntes Fertigmodell exklusiv (detailgetreu und bemalt mit allem Zubehör inkl. Ätzteile). Die gefertigten Modelle sind ausschließlich Kleinserien-Modelle, die nicht im Handel, sondern nur direkt bei Müller Modellbau. Neben einem Magirus-Deutz Saturn O 3500 gab es u.a. auch einen Gefangenentransportwagen auf Basis des Vario von Mercedes-Benz sowie einen Mannschaftsbus für die Kumpel auf der Baustelle oder unter Tage.

Teilen auf: