Franz Schmidt, Verkauf Busse Scania Deutschland, Stephan de Haar, Leiter Erlebniswelt Autostadt, Luc Moulin, Direktor Verkauf Busse Scania Deutschland Österreich, Jürgen Röder, Bonovo VIP, Maik Steinhausen, Geschäftsführer Bonovo. Foto: Scania/ Bildschön GmbH

Für das Reisebusunternehmen Bonovo VIP in Berlin ist seit kurzem ein neuer exklusiver VIP-liner unterwegs: ein Scania Interlink HD mit 12,40 Metern und jeder Menge Komfort. Der neue Scania Bus, der zudem über Sicherheitssysteme wie Spurwechsel-Warnsystem, LDW, und Scania CCAP verfügt, ist besonders geräumig und hat jede Menge Platz für 24 Personen. Die umfangreiche Sonderausstattung bietet den Fahrgästen einen ganz besonderen Komfort – eben unbegrenzten Luxus! „Ausgestattet ist der Scania Interlink HD beispielsweise mit einer großen Bordküche inklusive Kaffee-Vollautomat, Weinkühlschränken, Heißluft-Ofen und einer Spülmaschine“, so Jürgen Röder, Inhaber von Bonovo. „Die Bordtoilette ist ebenfalls sehr hochwertig und geräumig. In der Lounge-Ecke mit Konferenztisch können bis zu acht Personen Platz nehmen und somit entspannt reisen und arbeiten.“ Die Vollledersitze sind mit Beinstützen und geräumigen Tischen ausgestattet. Auf Wunsch stellt Bonovo auch einen Bordservice zur Verfügung, der den Gästen neben Snacks und Getränken auch Frühstück, Mittag- und Abendessen serviert. Selbstverständlich ist der Scania Interlink HD mit WLAN, SAT-Anlage und Steckdosen an jedem Sitzplatz ausgestattet. Für Entspannung der besonderen Art sorgt der dezente Sternenhimmel über dem Mittelgang. „Aus gutem Grund gehört der Scania Neuzugang in die Kategorie ‚Unlimited Luxus VIPliner‘ unseres Portfolios“, beschreibt der Geschäftsführer von Bonovo VIP, Maik Steinhausen. Und er ist überzeugt: „Mehr Buskomfort kann man seinen Kunden nicht bieten.“ (Scania/PM/Sr)

Der Scania Interlink HD als VIP-liner mit Lounge-Ecke und Konferenztisch. Foto: Scania / Bildschön GmbH

Kein VIP-liner ohne extragroße Bordküche. Foto: Scania / Bildschön GmbH

Teilen auf: