ADL bietet den Enviro 400 EV Elektro-Doppeldecker jetzt auch in einer kürzeren Version mit 10,3 m Länge an. Foto: ADL

Alexander Dennis Limited (ADL) und BYD UK werden den Elektro-Doppeldecker des Typs Enviro400EV jetzt auch mit einem kompakteren Radstand sowie einer Länge von 10,3 m anbieten. So werde die Manövrierfähigkeit erhöht, vom 10,8 m langen Enviro400EV wurden in Großbritannien bisher 450 Fahrzeuge verkauft, wie ADL in diesem Zusammenhang mitteilt. In der Kürze liget ja mitunter die Würze, wie der Volksmund sagt. Für die nun präsentierte kompakte Version wurde der Radstand um 50 cm auf nunmehr 5,4 m verkürzt, was der Beweglichkeit auf den anspruchsvollen innerstädtischen Strecken wie denen in London zu Gute komme, wie ADL verspricht. Das Forschungs- und Entwicklungsteam von BYD in Großbritannien hat das neue 10,3-Meter-Chassis unter Berücksichtigung sämtlicher gesetzlicher  Vorgaben binen kürzester Zeit auf die Räder gestellt, um den Kundennachfragen gerecht zu werden. Während der Entwicklung standen die Ingenieure von ADL bereit, sodass die Karosserie sowie die Batterie optimal angeopasst und verteilt werden konnte.  Ab der zweiten Hälfte des Jahres 2021 wird ein Vorführfahrzeug für interessierte Kunden zur Verfügung stehen. Paul Davies, Präsident und Geschäftsführer von ADL, sagte: „Da Busunternehmen in ganz Großbritannien mit Unterstützung der nationalen und lokalen Regierung auf Elektrobusse umsteigen, bereitet sich die BYD ADL-Partnerschaft auf den Bau in Großbritannien mit kompletter Montage der Elektrobusse in unseren Einrichtungen hier im Land vor.” Frank Thorpe, Managing Director bei BYD UK, sagte: „Dieses neueste Doppeldeckermodell zeigt die enge Zusammenarbeit zwischen BYD und ADL in Großbritannien und unsere Fähigkeit, Fahrzeuge zu entwickeln, die den Anforderungen von immer mehr Betreibern entsprechen, die auf Elektrifizierung umsteigen möchten. Das neue 10,3-Meter-Modell bietet eine kompromisslose Spezifikation für Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel mit hohem Passagieraufkommen auf überlasteten und eingeschränkten Streckenprofilen.” (ADL/BYD/PM/Sr)

Teilen auf: