Letzte Exponate kommen an, da wird die Eröffnung schon mehr oder weniger gefeiert...

Letzte Exponate kommen an, da wird die Eröffnung schon mehr oder weniger gefeiert…

ind15 866

...kaum zu glauben, doch in 12 Stunden sieht es hier schon ganz anders aus!

…kaum zu glauben, doch in 12 Stunden sieht es hier schon ganz anders aus!

Volvo freut sich über einen 1. Preis und die Weltpremiere des Elektrobusses, der noch verhüllt ist.

Volvo freut sich über einen 1. Preis und die Weltpremiere des Elektrobusses, der noch verhüllt ist.

ind15 870

Spät am Abend haben es alle Messebauer geschafft, die Busworld kann beginnen!

Spät am Abend haben es alle Messebauer geschafft, die Busworld kann beginnen!

Handwerker geben sich die Akkuschrauber in die Hand, Omnibusse werden poliert und teilweise noch foliert. Die Busworld 2015 war am Mittwochabend mehr oder weniger aufgebaut: Während einige Aussteller schon einen glänzenden Messesstand präsentierten, mochte man an anderer Stelle gar nicht glauben, dass dort am Donnerstagvormittag eine Pressekonferenz stattfinden könne… Bei Scania wurde ein neuer Omnibus rechtzeitig von den Blicken der schon umherstreifenden Journalisten verhüllt, auch bei Volvo war die Premiere bereits unter einem Tuch versteckt. Am Mittwochabend feierte die Messegesellschaft den Auftakt der Busworld ganz traditionell im Saint Cornil – belgisches Bier und laute Blasmusik, wie immer!.Mieke Glorieux, Direktorin der Busworld, verteilte schon erste Auszeichnungen: So hat die Jury der European Coach & Bus Week (ECW) Volvos Dynamic Steering in der Kategorie Sicherheit mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Am Donnerstag ließen sich dann vor allem Volvo und Scania feiern, hier standen die neuen Elektrobusse im Mittelpunkt der Pressekonferenzen. Bei Solaris zog neben dem Urbino Elektrobus vor allem die Konzeptstudie eines Midibusses die Blicke auf sich. Morgen öffnet die Busworld die Türen, um bis zum 21. Oktober zu zeigen, was es neues in der Omnibuswelt gibt. So steht beispielsweise bei BYD der neue Elektro-Niederflurgelenkbus im Mittelpunkt, der einer neuen Designlinie folgt. Irizar rückt den i8 ins Rampenlicht, Iveco lässt sich mit dem Titel Coach of the Year 2016 feiern und VDL zeigt den neuen Reisebus-Doppeldecker. Ein ausführlicher Messebericht der Busworld 2015 folgt nach den Messesplittern der nächsten Tage dann im Nachgang zur Messe.

Teilen auf: