Neoplan Tourliner Modellbus

Glückwunsch! Heinz Kiess überreicht dem Gewinner Torsten Schrader nach der Weltpremiere des großen Vorbildes den neuen Neoplan Tourliner im kleinen Maßstab. Foto: Schreiber

Was für ein Tag: Torsten Schrader hat bei der Verlosung von omnibus.news und MAN/Neoplan den neuen Tourliner gewonnen! OK, nur die 87-fache Verkleinerung, aber die Freude war dennoch groß, denn der Gewinner erhielt den ersten Modellbus des neuen Tourliner. Doch der Gewinn allein war nicht der Grund zur Freude: Torsten Schrader war nach Hannover eingeladen, um direkt auf den MAN/Neoplan-Messestand nach der Weltpremiere des großen Vorbildes den ersten kleinen Modellbus von Heinz Kiess zu bekommen. Der Senior Manager von MAN Truck & Bus nahm sich im Anschluss an die Preisübergabe noch die Zeit, um mit Torsten Schrader beim Mittagessen in der V.I.P.-Lounge über die Marke Neoplan und auch den neuen Tourliner zu fachsimpeln. So tauschten sich die beiden über das legendäre Image der Marke, viele Details und zahlreiche Baureihen der Marke Neoplan aus. 13 Jahre nach der ersten Generation geht nun die zweite Baureihe an den Start, zu einem Zeitpunkt, wo der Markt nach einen hochwertigen und preiswerten Reisebus im Standardsegment verlangt. Am Puls der Zeit sozusagen. Kurzer Blick zurück: Auf der IAA 2000 gibt die Familie Auwärter einer überraschten Öffentlichkeit bekannt, dass ihr Unternehmen von MAN Nutzfahrzeuge übernommen werden soll. Die EU-Kartellbehörde lässt sich mit der Genehmigung allerdings Zeit, die Verunsicherung von Belegschaft und Kunden von Neoplan hält mehrere Monate an. Im Juni 2001 schließlich wird der Übernahme zugestimmt: Neoplan wird als Premiummarke neben der MAN Bus GmbH in die damals als NEOMAN Bus Gruppe benannte Firmensparte integriert. Der Münchner Nutzfahrzeughersteller und der Stuttgarter Omnibusbauer kennen sich bereits bestens aus der Vergangenheit. So unterhalten beide Unternehmen seit Jahren intensive Lieferbeziehungen. Die Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit der MAN Motoren- und Antriebstechnologie sowie die Innovationskraft der Marke Neoplan ergänzen sich perfekt. Mit der Übernahme durch MAN Nutzfahrzeuge und der konsequenten Nutzung der dadurch entstehenden Synergien, ist der Bestand der Marke Neoplan gesichert. Unter neuer Führung lässt Neoplan nicht lange auf die gewohnt hochkarätigen, innovativen Busentwicklungen warten. Mit der Vorstellung des Tourliner 2003 trifft Neoplan voll ins Schwarze. Dem neuen Modell sagte man damals schnell nach, einen entsprechende Wirtschaftlichkeit und absolute Zuverlässigkeit zu einem überzeugenden Preis-/Leistungsverhältnis zu bieten. Als Nachfolger des bereits legendären Euroliners sowie des Jetliners vereinte der neue Tourliner als Allrounder Ästhetik und Wirtschaftlichkeit.Auch daran will und wird die neue Generation anknüpfen.

Teilen auf: