Gelungene Premiere in Friedrichshafen: Der RDA-WOrkshop am Bodensee kam gut an. Foto: RDA

Gelungene Premiere in Friedrichshafen: Der RDA-WOrkshop am Bodensee kam gut an. Foto: RDA

Überwiegend zufriedene Aussteller und begeisterte Besucher, so ein erstes Fazit zum Premieren-Workshop des Reise-Ring Deutscher Autobusunternehmungen e.V. (RDA) in Friedrichshafen am 7. und 8 April 2016. Mit über 1.500 Fachbesuchern lag auch das Publikumsecho über den Erwartungen der Anbieter und des Workshop-Teams. Die offenen, freundlichen Hallen waren, soweit möglich, nach Destinationen und wo nicht, etwa bei EDV-Anbietern, nach Branchen aufgeteilt. RDA-Vizepräsident Heinrich Marti, Ressortleiter Messeveranstaltungen im Vorstand: „Friedrichshafen im Dreiländereck unterstreicht die Internationalität unseres Verbandes. Wir hatten deutlich mehr Fachbesucher aus Süddeutschland, der Schweiz und Österreich, auch Besucher, die noch nie bei uns waren. Auch die Erstaussteller zeigten sich von den Vorzügen und Möglichkeiten des neuen Messekonzepts angetan.“ Gute Verkaufsgespräche am Stand verzeichneten die meisten Aussteller. „Mit dieser starken Resonanz hatten wir nicht gerechnet“, so der vielstimmige Tenor. So äußerte etwa Rainer M. Friedl, Geschäftsführender Gesellschafter, Hotel Aeschi-Park in Aeschi, Schweiz, nach dem ersten Tag: „Bisher ist es sehr gut gelaufen, besser als gedacht, alles ist sehr positiv.“ Dies spiegelte die Stimmung vieler Aussteller wider. Die offenen und freundlichen Messehallen mit Tageslicht wirkten sich darüber hinaus sehr positiv auf die allgemeine Atmosphäre aus. Das Trend-Forum am zweiten Tag war mit vielfältigen Themen und ausgewiesenen Fachreferenten durchgehend gut besucht. Dies heißt für die Workshopmacher ganz deutlich: Weiter so, denn die Themen treffen den Nerv der Branche und auf das Interesse der Besucher. Für Benedikt Esser, Spiritus Rector des RDA-Workshops Friedrichshafen, ist das Konzept auf der ganzen Linie aufgegangen: „Der Einsatz des RDA-Vorstands und des ganzen RDA-Workshop- Teams für den neuen Standort hat sich gelohnt. Nun wollen wir diesen Schwung mitnehmen für den RDA-Workshop in Köln und freuen uns, wenn die zahlreichen neuen Besucher auch nach Köln kommen.“ Der RDA-Workshop in Köln findet vom 5. bis 7. Juli statt.

Teilen auf: