Anzeige



Setra S 416 LE in Follow me-Optik der RSV. Foto: Fischle

Setra S 416 LE in Follow me-Optik der RSV. Foto: Fischle

Wer den täglichen Stau um Stuttgart erlebt hat, der weiß, warum immer mehr Menschen auf Bus und S-Bahn umsteigen. Davon profitiert auch die Schnellbuslinie eXpresso von Pfullingen zum Stuttgarter Flughafen oder zur Neuen Messe. Das ÖPNV-Angebot ist nämlich nicht nur für Fluggäste interessant. Der Fahrplan ist auf die Anschlüsse von Bussen und Bahnen in der Region und am Flughafen abgestimmt. Immer mehr Pendler, Berufstätige und Studenten nutzen die willkommene Alternative zum Pkw. Der Bus bedient täglich im Stundentakt die Strecke Pfullingen, Reutlingen, Rommelsbach, Oferdingen, Pliezhausen, Gniebel und Bernhausen bis zum Flughafen. Martin Fischle meldet den kleinen eXpresso auf Basis des Setra S 416 LE als nächstes Sondermodell für seinen Onlineshop MF-Modellbau: Keine Frage, der Überlandbus in Follow me-Optik ist auf dem Weg zum Flughafen. Der limitierte Modellbus wurde in Zusammenarbeit mit der Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft (RSV) in zwei Versionen bei AWM aufgelegt: Wahlweise auf der Linie X3 Messe Flughafen oder mit Zielschild X3 Reutlingen Stadtmitte ist der – wie bei MF-Modellbau üblich – nahezu allen Details des großen Vorbildes bedruckte Modellbus erhältlich. Die eXpresso-Buslinie gibt es seit Mai 2003. Zum Start wurden drei Solaris Urbino 2 (zwei Solo und ein Gelenkbus) in Dienst gestellt. Von Anfang an waren die Omnibusse mit dem auffälligen „Follow-me“ Design beklebt. Bis heute folgten zwei weitere Solaris Urbino 12, ein Mercedes-Benz Citaro LEMÜ, ein MAN Lion’s City Ü und seit diesem Jahr ganz aktuell ein Setra S 416 LE. Die beiden letzten Solaris sind nur noch selten auf dieser Linie und als Reserve. Hauptsächlich verkehren aktuell der Citaro LEMÜ, der MAN und in Kürze der Setra auf der Linie.

Teilen auf: