Anzeige



Rietze hat den Neoplan Cityliner als FlixBus in der aktuellen Auslieferung im Angebot. Foto: Schreiber

Rietze hat den Neoplan Cityliner als FlixBus in der aktuellen Auslieferung im Angebot. Foto: Schreiber

Rietze bringt mit der aktuellen Auslieferung eine Hommage an die Anfänge der Fernbuszeit in den Fachhandel: Auf Basis des Neoplan Cityliners wurde ein FlixBus in blau-orange vorbildgerecht verkleinert. FlixBus wurde 2011 unter dem Namen GoBus gegründet und Anfang 2013 in FlixBus umbenannt. Der Fernbusanbieter startete am 13. Februar 2013 im Rahmen der Liberalisierung des Fernbusverkehrs in Deutschland und einer Novellierung des Personenbeförderungsgesetzes mit vier täglichen Linien durch Süddeutschland. Mittlerweile bietet FlixBus rund 10.000 tägliche Direktverbindungen in Deutschland und Europa an. Am 7. Januar 2015 gaben FlixBus und MeinFernBus bekannt, dass die beiden Unternehmen fusionieren werden, ihre Liniennetze zusammenfügen und zusätzliche Linien ins Ausland anbieten werden. MeinFernBus FlixBus ist mit einem Marktanteil von über 70% an gefahrenen Kilometern der Marktführer auf dem deutschen Fernbusmarkt. Um die international erfolgreichen grünen iFernbusse auch mit den in Deutschland erfolgreich zu einer Marke mit einem Auftritt zu verschmelzen, wurde zum Mai 2016 der deutsche Markenname und Auftritt auch zu FlixBus geändert.

Teilen auf: