Seite auswählen

Anzeige



Drei-Klassen-Gesellschaft im bzw. auf dem Pegaso Z 408 Seida El Rapidisimo.

Drei-Klassen-Gesellschaft im bzw. auf dem Pegaso Z 408 Seida El Rapidisimo.

Wahlweise als Bausatz oder Fertigmodell gab es beim spanischen Kleinserienhersteller Modeltrans ein Resin-Modell einer Pegaso-Bodengruppe mit Karosserie von Seida. Der rechtsgelenkte Omnibus war Anfang der 60er Jahre bei Automoviles de Luarca SA (ALSA) im Einsatz und wurde schnell zum Vorbild für seine Zeit. Dafür war nicht nur der zuverlässige und leistungsstarke Motor mit 165 PS verantwortlich, sondern auch der Aufbau von Seida. Der formschöne Aufbau war zudem auch besonders funktional, so wie es sich ALSA gewünscht hatte: Die Fahrgäste konnten für die Fahrt zwischen Oviedo und Ribadeo, für ALSA eine der wichtigsten Strecken in den 60er Jahren, zwischen drei Klassen wählen: Bis zur Hinterachse wurde großzügig mit Sitzplätzen der 1. Klasse bestuhlt. Die letzten Reihen mit geringerem Sitzabstand wurden als 2. Klasse verkauft. Preiswerter ging es nur auf dem Dach sitzend in der 3. Klasse. Hiefür gab es an der rechten Fahrzeugseite eigens eine Leiter zum Aufstieg, die Heckleiter war dem Fahrer und dem Zugang zum Dachgepäckträger vorbehalten. In den 70er Jahren wurde das Mitfahren auf dem Dach ganz offiziell per Gesetz verboten. Die Fahrtzeit der Strecke zwischen Oviedo und Ribadeo konnte mit den neuen Bussen deutlich reduziert werden: Statt sieben Stunden und 13 Zwischenstopps benötigten die neuen Omnibusse nur noch vier Stunden. Auch wenn die Zahl der Zwischenstopps auf fünf reduziert worden war, das schnellere Ankommen schrieben die Spanier einzig dem neuen Bus zu und honorierten es mit einem Spitznamen „El Rapidisimo“. Der von Modeltrans realisierte Modellbus befindet sich heute als gut erhaltenes Original immer noch im Fuhrpark von ALSA. 1959 wurde das Vorbild mit der Wagennummer 84 in Dienst gestellt und war bis in die 70er Jahre auf verschiedenen Linien im Einsatz. Die letzten Jahre vor der Restaurierung stand der Bus in einem Depot von ALSA und erinnerte an seine ruhmreichen Tage als „El Rapidisimo“.

Teilen auf:

Anzeige