Anzeige



Dient der Schulung: ein umgebauter Bristol VRT mit ECW-Karosserie.

Dient der Schulung: ein umgebauter Bristol VRT mit ECW-Karosserie.

Exclusive First Editions (EFE) hat exklusiv für Bachmann Europe Plc., einem der größten Hersteller von Modelleisenbahnen und Zubehör, ein Sondermodell des Bristol VRT mit Eastern Coach Works Karosserie aufgelegt. Vorbild ist der 1969 bei Midland General’s Fleet in Dienst gestellte Bus mit dem Kennzeichen BNU 679G. Nachdem der Bus in den 80er Jahren an die Trent Motor Traction Company verkauft wurde, kam er kurze Zeit später zu British Rail. Hier war der Doppeldecker nicht mehr für die Personenbeförderung zuständig, sondern als so genanntes Schulungsfahrzeug für die Ingenieure und Techniker von British Rail. Um dem Charakter eines rollenden Büro und Schulungsraumes gerecht zu werden, wurden viele Fahrgastsitze ausgebaut und Scheiben geschlossen. Exklusive First Editions (EFE) hat den Schulungsbus mit allen Details maßstabsgerecht verkleinert und auf die vorhandene Form des Bristol VRT übertragen, vom Kennzeichen über die geschlossen Fenster bis hin zur Lackierung finden sich alle Details des großen Busses auch im Maßstab 1/76 wieder.

Teilen auf: