Klassisch die Farbe, für viele Briten ungewohnt: Ein Betreiber aus Frankreich.

Klassisch die Farbe, für viele Briten ungewohnt: Ein Betreiber aus Frankreich.

Bei dem jetzt von Corgi ausgelieferten New Bus for London sollte man sich das Betreiber-Logo einmal ganz genau ansehen: London United steht dort, in der Zeile darunter RATP Group. London United ist ein Tochterunternehmen des weltweit agierenden, französischen Verkehrsunternehmens Régie Autonome des Transports Parisiens (RATP). In London ist London United als Subunternehmer von Transport for London aktiv und setzt den New Bus for London ein.Corgi hat den Wagen 85 mit dem Kennzeichen LTZ1085 nachgebildet, der auf der Linie 10 nach Hammersmith unterwegs ist. Eine weitere Version dieses Modellbusses trägt bei gleicher Bedruckung als Zielschild King’s Cross. Der Doppeldecker-Hybridbus ist im klassischen Rot der Londoner Doppeldecker gehalten und trägt die seitliche Bandenwerbung für die Einkaufsmeile Regent Street. Der Modellbus ist detailliert mit allen Piktogrammen und Signet sowie Zahlenkombinationen und Hinweisen – wie zum Beispiel Hybrid Cleaner Air for London – bedruckt. Der Modellbus kann ab sofort direkt bei Corgi im hauseigenen Onlineshop vorbestellt werden.

Teilen auf: