Mercedes-Benz baut die ersten eCitaro in Serie. Foto: Böhnke

Nach Hamburg ist der neue eCitaro von Mercedes-Benz nun auch in Berlin unterwegs. 15 Elektrobusse hat die BVG bei Daimler bestellt, noch vor der offiziellen Übergabe im Februar drehte nun ein erster Stromer mit der BVG-Vorstandsvorsitzenden Dr. Sigrid Nikutta sowie der Berliner Verkehrssenatorin Regine Günther eine erste Proberunde in der Hauptstadt. Die “Testfahrt” mit geladenen Gästen führte von der BVG-Zentrale am Holzmarkt in Richtung Ostbahnhof und über die Oberbaumbrücke. Dabei machte Dr. Sigrid Nikutta gegenüber den Medienvertretern deutlich, dass sie davon träume, über die 200 Elektrobusse zu kommen. Das Ganze werde derzeit diskutiert und müsse noch mit dem Aufsichtsrat besprochen werden, so Nikutta. Aktuell plant die BVG bis 2021 insgesamt 120 Elektrobusse und 15 Elektro-Gelenkbusse zu beschaffen. Die ersten 30 neuen Elektrobusse (15 eCitaro von Mercedes-Benz und 15 Solaris Urbino 12 electric) sollen bis zum Sommer 2019 ausgeliefert werden. Neben der markanten gelben Farbe und dem “be Berlin” an der Frontmaske hat der eCitaro auch die farbenfrohen Sitzbezüge der BVG. WLAN und USB-Anschlüsse sind natürlich mit an Bord. Alles fest eingeplant, auch das Zeitalter der Elektromobilität: Bis 2030 ist der komplette Umstieg der insgesamt 1.500 Busse der BVG auf Elektromobilität geplant. 18 Millionen Euro hat die BVG für die 30 Elektrobusse ausgegeben, die Mehrkosten – im Vergleich zum Dieselbus – sollen über Förderungen sowohl vom Verkehrs- als auch vom Umweltministerium ausgeglichen werden. Über die neuen Elektrobusse, die derzeit noch letzte technische Kontrollen erhalten und Probefahrten absolvieren, können die Berliner auf den Linien 142, 147, 194 und 240 freuen. Die neuen eCitaro werden, wie die Urbino 12 electric auch, auf dem Betriebshof in der Indira-Gandhi-Straße in Weißensee stationiert.

Hans-Bahne Hansen, Leiter Mercedes-Niederlassung Berlin, Torsten Schwartner, Werksbeauftragter Flotten Deutschland bei EvoBus. Rüdiger Kappel, Leiter Vertrieb Flotten und Behörden Deutschland von Daimler Buses, Dr. Sigrid Nikutta, Vorstandsvorsitzende und Vorstand Betrieb der BVG,, David Szijártó, Technischer Projektleiter der BVG, und Torsten Mareck, Bereichsleiter Omnibus der BVG bei der Übergabe der ersten Diesel-Citaro aus dem Großauftrag der BVG über 950 Citaro im letzten Jahr. Foto: Daimler

Teilen auf: