Ikarus hat einen E-Medi-Bus entwickelt. Foto: Ikarus

Ausstattung und Aufteilung erfolgt nach Kundenwunsch. Foto: Ikarus

Der E-Medi-Bus kann für unterschiedliche Einsatzszenarien genutzt werden. Foto: Ikarus

Alle Bereiche können räumlich voneinander getrennt dargestellt werden. Foto: Ikarus

Ikarus hat auf Basis eines Elektrobusses des Baumusters 120e eine emissionsfreie, rollende Arztpraxis auf die Räder gestellt. Der E-Medi-Bus kann nach Angaben von Ikarus beispielsweise in ländlichen Regionen zur medizinischen Versorgung oder auch zur Pandemie-Bekämpfung (Testen, Impfen) sowie bei Notfalleinsätzen eingesetzt werden.

Die Ausstattung erfolgt nach Kundenwunsch, sie sei vielfältig, wie es heißt. Vom Defibrillator, Beatmungsgerät bis hin zum EKG usei an Bord alles möglich. Sowohl für die Grundversorgung als auch für die ambulante Versorgung wäre die passende Ausstattung und Ausrüstung im Medi-Bus vorhanden.

Die Deutschlandpremiere wird auf der IAA Transportation stattfinden, wie die Trasco Bremen GmbH, Vertriebspartner für Ikarus-Busse in der Region DACH und Luxemburg, mitteilt. Zu sehen ist der E-Medi-Bus im Freigelände am Stand D84, hier wird auch der Elektrobus 120e ausgestellt.

Und der ungarische Bushersteller wird den Elektrobus gleich in zwei Varianten in Hannover zeigen: Neben dem Stadtbus wird noch eine Überlandversion ausgestellt. Ikarus hat den 120e mit einem 240 kW Motor- und 314 kWh Batterieleistung ausgestattet.

Die Reichweite des Elektrobusses, der in der 12m-Ausführung wahlweise mit zwei oder drei Türen lieferbar ist, liegt nach Angaben des Vertriebspartners bei rund 350 km. Ikarus gibt dem 120e 16 Jahre Garantie gegen Durchrostung mit auf den Weg, acht Jahre und 3.000 ladezyklen gibt es auf die Batterien.

Die Trasco Bremen GmbH unterstützt Busunternehmer auch vor und nach dem kauf, so kümmere man sich nach eigenen Aussagen beispielsweise auch um den Aufbau der betrieblichen Ladeinfrastruktur. Hierfür greift man auf selbstentwickelte Ladegeräte und Energiespeicher zurück, die smit dem Elektrobus eine Einheit bilden. (Ikarus/Trasco/omnibus.news/Sr)

Teilen auf: