Erst eskortiert die Polizei den Fan-Bus ins Stadion… Foto: Twitter/1.FCN

…dann geht es rückwärts wieder aus! Foto: Twitter/1.FCN

Der “echte” Mannschftsbus des 1. FCN fährt ins Stadion! Foto: Twitter/1.FCN

Die Mannschaft ist da – oder auch nicht. Peinliche Panne beim Spiel zwischen dem Karlsruher SC und 1. FC Nürnberg. Die Polizei, dein Freund und Helfer, hat statt des Mannschaftsbusses den Fan-Bus in das Stadion eskortiert! Der “Mannschaftsbus”, ein Neoplan Cityliner, wurde mit Blaulicht direkt ins Wildparkstadion bis zu den Kabinen begleitet.

Doch es war “nur” der Fan-Bus! Im Rückwärtsgang ging es wieder aus dem Stadionbereich hinaus, der echte Mannschaftsbus, ein Neoplan Starliner, konnte kurze Zeit später – auch wieder mit Polizei-Eskorte – einfahren. Beide Omnibusse haben eine ähnliche Lackierung.

Die Polizisten haben die Fahrzeuge schlicht verwechselt, wie der Karlsruher SC anlässlich dieser Panne mitteilte. Nach der Panne verlief das Spiel aus Sicht der Nürnberger Fans auch nicht gut: Die Franken mussten sich mit 0:3 gegen den Karlsruher SC geschlagen geben.

Schon einmal sorgte der Mannschaftsbus der Nürnberger für Aufsehen: Vor drei Jahren gegen Hannover 96 blieb er in der Einfahrt zum Hotel stecken. Auch damals verloren die Franken das Spiel… (1.FCN/KSC/Twitter/PM/Sr)

Teilen auf: