Ist seit Februar 2015 foliert und sorgt für Aufsehen: Der Gelenkbus der LVG...

Ist seit Februar 2015 foliert und sorgt für Aufsehen: Der Gelenkbus der LVG…

...ist auch im kleinen Maßstab ein echter Hingucker!

…ist auch im kleinen Maßstab ein echter Hingucker!

Fünf Türen sind bei Mercedes-Benz Gelenkbussen keine Fiktion, fünf Achsen und vier Gelenke hingegen schon. Der Spielzeugschotte Christian Stake hat im Rahmen seiner Lübeck-Edition 2015 bei Rietze einen Mercedes-Benz Citaro G E4 der Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft (LVG) auflegen lassen. Man muss schon ganz genau hinsehen, um zu sehen, dass der LVG-Fünfachser ein ganz normaler Gelenkbus mit drei Achsen ist. Vorbild für den Modellbus ist der Wagen mit der Nummer 172, der seit Anfang des Jahres in der Hansestadt für Aufsehen sorgt. Wie wirbt man am besten für Werbung auf einem Bus? Mit einem rollenden Eyecatcher, wie die Werbeprofis sagen. Kreative Fahrzeugbeschriftungen hinterlassen einen bleibenden Eindruck und machen gezielt auf ein Firmenangebot aufmerksam, heißt es bei Bosign Folientechnik aus Lübeck. Die Lübecker verbreiten Werbebotschaften gerne mit Hilfe von rollenden Werbeträgern. Formen und Farben sind beinahe unbegrenzt umsetzbar, ob bunt und auffällig oder klein und dezent, so die Philosophie von Bosign Folientechnik. Zusammen mit der Verkehrswerbung Lloyd Schiffmann ist den kreativen Lübeckern ein echter Hingucker gelungen. Der jetzt erschienende Modellbus mit dem Kennzeichen HL-LV 172 hat eine limitierte Auflage von 286 Stück und ist mit zwei verschiedenen Zielschildern (31 Travemünde Strandbahnhof bzw. 40 Lübeck / ZOB) im Onlineshop des Spielzeugschottenerhältlich.

Teilen auf: