Neu bei Ikea: Ein Doppeldecker-Kissen. Foto: Schreiber

Mit der UPPTÅG Textilserie zielt das schwedische Möbelhaus auf Kinder, die noch eigene Fantasiewelten haben. Nach eigenen Angaben sollen die Produkte mit den spannenden, bunten und modernen Mustern das Reisen in diese besonderen Welten unterstützen. Das Angebot reicht von Gardinen bis hin zu einem Teppich und einem Leuchtenschirm. Neu ist jetzt ein stilisierter Bus, ein roter Doppeldecker, der als Kissen mit den Maßen 45 x 27 cm angeboten wird. Entworfen hat ihn die Designerin Maria Vinka. Das Kissen bildet eine weiche, stützende Unterlage für müde kleine Köpfe und ist hautsympathisch, wie Ikea in der Produktbeschreibung erklärt. Mit dem flauschig-weichen Kissen auf dem Bett, in der Kuschelecke und auf dem Sofa werde das Kinderzimmer ganz schnell noch behaglicher, so die Schweden weiter. Die Polyesterfüllung ist formstabil und stützt das Kind auf sanfte Art. Der Doppeldecker sei getestet und genehmigt, er enthalte keine Stoffe, Phtalate oder Chemikalien, die der kindlichen Haut oder Gesundheit schaden könnten, so die Aussage von Ikea. Passend dazu gibt es ein Bettwäsche-Set mit aufgedruckten Straßen und Gelenkbussen (!) auf der Straße, auch das wird den kleinen Bus-Fan begeistern und beim Träumen bzw. Reisen helfen. Damit auch hier alles klappt, setzen die Schweden beim Material auf nachhaltige Baumwolle und Lyocell. Kissen und Bettwäsche sind ab sofort in jedem Ikea-Möbelhaus und im Onlineshop erhältlich. (PM/Sr)

Passend zum Doppeldecker-Kissen gibt es noch Bettwäsche mit Straßen und Gelenkbussen. Foto: Ikea

Teilen auf: