Young Man Busauslieferung China - modellbus.info

Chinas Bushersteller modellbus.info

Sorgte für Streit: Der erste Zonda A9 - modellbus.info

Schwedische Ingenieure bei Sunwin - modellbus.info

Die Formensprache von Neoplan kommt in China gut an - modellbus.info

Die Fertigung bei Young Man - modellbus.info

Ankai interpretiert den S 216 HDS - modellbus.info

Chinesische Bushersteller Absatzzahlen 2010 und 2012 modellbus.info

China macht mobil modellbus.info

JNP6127KEA – Zahlen, und zugegebenermaßen auch Buchstaben. Aber: Die Zahlen sind es, die die chinesische Buswelt beherrschen. Sie zu verstehen ist gar nicht so schwer. Welcher bekannte Omnibus sich hinter dem Zahlencode verbirgt, können Sie in der Reportage von modellbus.info über den Busmarkt in China lesen. Außerdem zeigt die Reportage, warum es für europäische Bushersteller verlockender denn je ist, in China ins Omnibusgeschäft einzusteigen. Trotz drohender Konkurrenz, kein namhafter europäischer Bushersteller kann es sich erlauben, nicht am chinesischen Markt aktiv zu sein. Der Grund ist einfach, denn das Busgeschäft der großen Hersteller spielt sich längst nicht mehr nur in Westeuropa ab. 2012 haben mit Yutong und King Long gleich zwei chinesische Hersteller den sonstigen Marktführer Daimler Buses auf Platz 3 der weltweiten Buslieferungen verwiesen. Geschäfte auf dem asiatischen Markt haben, in Stückzahlen gemessen, die Hälfte des Volumens des Welt-Busmarktes erreicht. In China wurden im Jahr 2011 insgesamt 160.550 Omnibusse mit einer Länge von mehr als sieben Metern gebaut. Und da müssen Iveco, MAN, Mercedes-Benz, Neoplan, Scania, Setra und Volvo natürlich präsent sein, um am Ball zu bleiben. Hier geht es zur Reportage von modellbus.info über den Busmarkt in China.

Teilen auf: