Anzeige



ind15 1009_2

Hinter dem 2. Türchen verbergen sich zwei neue Solaris Urbino 12 aus dem Hause Rietze. modellbus.info kann die Formneuheit aus Altdorf heute schon und gleich zweimal in Weihnachts-Verlosung als Preis ausloben! Solaris hat die vierte Generation der Stadtbus-Baureihe sichtbar geschärft: Designer Jens Timmich hat die Rundungen abgeschafft und die klare Kante eingeführt. Die asymmetrische Front ist aber nach wie vor die markante Gestaltungs-Linie und das Erkennungsmerkmal der Urbino-Busse. Design ist bei Solaris aber mehr als nur eine formschöne Gestaltung, wie Designer Jens Timmich sagt: „Die schräge Front erlaubt einen besseren Ausblick.“ Die Dachkante beispielsweise übernimmt die Funktion einer Blende und sorgt dafür, dass die auf dem Dach montierten Komponenten nicht sichtbar sind. Die neue Generation steht im Zeichen von Kostensenkung und Wartungsfreundlichkeit: dafür hat der Designer die so genannte „Skin-on-Skin“-Außenbeplankung entworfen, die segmentiert und geschraubt und nicht – wie bisher – an einem Stück geschweißt ist. So können Spaltmaße vernachlässigt werden und eine Reparatur im Falle eines Schadens gestaltet sich wesentlich einfacher, weil nicht mehr geschweißt werden muss. Die segmentierten Bauteile für die Seitenwände werden einfach nur unter die Seitenscheiben geschoben, verschraubt und mit einer Halteleiste abgedeckt – die wiederum einen gewissen Anfahrschutz bietet. Rietze liefert den neuen Solaris Urbino 12 als dreitüriges Modell mit den Auslieferung 12.2015 im Vorführdesign und als zweitüriges Modell in der Ausführung MVV-München in Kürze an den Fachhandel aus. Wer an der Weihnachts-Verlosung teilnehmen und den neuen Solaris Urbino 12 im kleinen Maßstab gewinnen möchte, der muss einfach nur auf das Banner klicken oder ein E-Mail an modellbus.info schicken!

+++ Glückwunsch: Der Scania Touring (Verlosung vom 1.12.) geht an Ulf B. aus Kiel! +++

Mehr Details zur Weihnachts-Verlosung in der Meldung vom 1. Dezember!

Teilen auf: