Anzeige



Daimler Buses bietet eine neue Handlauf-Variante an. Foto: Daimler

…mehr sein?. Daimler Buses macht den Ein- und Ausstieg in den Reisebussen der Marken Mercedes-Benz und Setra jetzt noch einfacher: Die Konstrukteure der Bussparte von Daimler haben im Bereich des hinteren Einstiegs mit einem deutlich verlängerten Handlauf eine zusätzliche Haltemöglichkeit geschaffen. Die Änderung, die auf Anregung des Sozialverbandes VdK Nordrhein-Westfalen durchgeführt wurde, sorgt speziell bei Personen mit körperlichen Einschränkungen für noch mehr Halt, genauer für mehr Trittfestigkeit, Sicherheit und Komfort. Die neue Variante des Handlaufs entspricht auch den gesetzlichen Richtlinien nach ECE- R 107 und ist ab April 2018 in allen Reisebussen der beiden Marken als Sonderausstattung erhältlich.

Teilen auf: