Anzeige



Alle Jahre wieder: Volvo bedankt sich bei Busfahrern.

Alle Jahre wieder: Volvo bedankt sich bei Busfahrern.

Für den großen Einsatz der Omnibusfahrer für ihr Unternehmen und ihre Fahrgäste möchte sich Volvo Busse Deutschland auch in diesem Jahr mit der Weihnachtsaktion 2015 bedanken: Im Zeitraum vom 23. November 2015 bis zum 21. Dezember 2015 steuert die Volvo-Vertriebsmannschaft die Busparkplätze zahlreicher Weihnachtsmärkte zwischen München und Hamburg, Düsseldorf und Berlin an. Ob die Volvo-Vertriebsmannschaft zu den Weihnachtsmärkten auf Rentieren anreisen wird, ist nicht bekannt. Fakt ist aber, dass sie alle Busfahrer, die geduldig auf ihre Passagiere warten, unabhängig von der Marke ihres Omnibusses mit einem kleinen Weihnachtspräsent überraschen wird. Gute Busse und verantwortungsbewusste Fahrer sind entscheidend für die Fahrgastzufriedenheit und damit die Reputation eines jeden Busunternehmens. Buschauffeure sind die direkten Ansprechpartner für alle Belange der Fahrgäste. Sie tragen eine sehr große Verantwortung für ihre Passagiere, kennen zielsicher den Weg und sind dabei stets hilfsbereit und freundlich. „Wir haben aus diesem Grund eine sehr große Achtung vor der umfassenden Leistung, die von den Omnibusfahrern sowohl im täglichen Straßenverkehr als auch in ihrer Aufgabe als Visitenkarte und Service-Gesicht des Busunternehmens nach außen erbracht wird“, sagt Thomas Hartmann, Geschäftsführer Volvo Busse Deutschland und Cluster Director Central der Volvo Bus Corporation. „Die Buschauffeure bringen auch in diesem Jahr wieder viele Menschen zu den schönsten Weihnachtsmärkten Deutschlands, und genau dort möchten wir uns mit unserer Weihnachtsaktion 2015 für ihre großartigen Leistungen ganz persönlich bedanken.“ 500 Weihnachtstüten sind gepackt. Kombiniert mit Christstollen, Weihnachtsmännern und einem kleinen Präsent ist auch ein Gewinnspiel, bei dem neben Fahrerjacken noch viele andere hochwertige Volvo-Überraschungen auf die glücklichen Gewinner warten. Mit dieser Aktion setzt die Volvo Busse Deutschland GmbH ein ausdrucksvolles Zeichen für ihre Nähe zu allen Omnibuskunden. „Wir gehen dorthin, wo unsere Kunden sind“, so Thomas Hartmann. „Dazu zählen für uns immer auch die Fahrer, denen wir jetzt in der Vorweihnachtszeit ganz explizit unseren Dank aussprechen möchten: Wir respektieren Ihre großartigen Leistungen und Ihren Einsatz für Unternehmen und Fahrgast – danke, dass es Sie gibt!“

Teilen auf: