Daimler lädt zur Premiere des Stadtbusses der Zukubft. Grafik: Daimler

Daimler lädt zur Premiere des Stadtbusses der Zukubft. Grafik: Daimler

Bis 2030 wird der Anteil elektrisch betriebener Busse in Westeuropa laut Prognosen bei 70 Prozent liegen. Die Elektrifizierung wird zuerst in den großen Metropolen starten. In anderen Regionen dominiert in den nächsten fünf bis zehn Jahren noch der Diesel. Am kommenden Montag hat Daimler zur Premiere des Stadtbusses der Zukunft eingeladen. Spannend, eine Grafik auf der Einladung lässt Innovatives erwarten. Auch Daimler plant den Start des Elektrobuszeitalters, das dann schnell beginnen soll. Im September letzten Jahres kündigte Hartmut Schick, der das Busgeschäft im Daimler-Konzern leitet, für das Jahr 2018 den ersten rein elektrischen und seriennahen Elektrobus an. Die Marke Mercedes-Benz hat den Vorteil, dass sie sich bei den Batterien im Konzern bedienen kann. Und die millionenschweren Investitionen in diesem Bereich lassen erahnen, wohin die Reise geht. Vorab ist schon etwas bekannt: Einen Einheits-Elektrobus von der Stange wird es von Mercedes-Benz nicht geben. So sollen dann in die Stadtbusse je nach Streckenprofil oder -länge unterschiedliche Pakete eingebaut werden, merkte Schick damals an. Auf einer kurzen Strecke etwa reicht ein kleinerer Akku, dafür können dann mehr Passagiere mitfahren. Was genau Mercedes-Benz plant, soll bei der Premiere des Stadtbusses der Zukunft erläutert und auch schon im wahrsten Sinne erfahren werden können – …spannend! Daimler Buses will in einer spektakulären, technologischen Weltpremiere den Stadtbus der Zukunft auf der längsten BRT-Strecke (BRT = Bus Rapid Transit) Europas in Amsterdam, Niederlande präsentieren. Dr. Wolfgang Bernhard, im Vorstand der Daimler AG verantwortlich für Daimler Trucks & Buses, sowie Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses, werden darüber hinaus vorstellen, welche Möglichkeiten die Verkehrsbetriebe weltweit für die Ausgestaltung ihrer Verkehrssysteme erwarten dürfen und welche konkreten Technologien hinter der kompletten Neudefinition eines Stadtbus-Systems stehen.
Teilen auf: