Anzeige



Mit einer kurzen Videosequenz im hauseigenen Videokanal auf Youtube macht Daimler auf die bevorstehende Weltpremiere des Stadtbusses der Zukunft aufmerksam, die morgen Vormittag in Amsterdam stattfinden wird. Wer genau hinsieht, der kann erste Details erkennen. Mehr aber auch nicht. Es bleibt spannend, im wahrsten Sinne, denn Mercedes-Benz Zelt, wife wir zukünftig mit dem Bus unterwegs sein werden. Bis 2030 wird der Anteil elektrisch betriebener Busse in Westeuropa laut Prognosen bei 70 Prozent liegen. Und hier will Mercedes-Benz sich auch entsprechend Marktanteile sichern. Die Marke Mercedes-Benz hat den Vorteil, dass sie sich bei den Batterien im Konzern bedienen kann. Und die millionenschweren Investitionen in diesem Bereich lassen erahnen, wohin die Reise geht. Hartmut Schick, Leiter Daimler Buses, will morgen Vormittag darüber informieren, welche Möglichkeiten die Verkehrsbetriebe weltweit für die Ausgestaltung ihrer Verkehrssysteme erwarten dürfen und welche konkreten Technologien hinter der kompletten Neudefinition eines Stadtbus-Systems stehen.
Teilen auf: