Anzeige



Auf Testfahrt: Böhnke im Tourliner. Foto: BUSFahrer

Auf Testfahrt: Böhnke im Tourliner. Foto: BUSFahrer

Sascha Böhnke, Test- und Technikredakteur der Fachzeitschriften Omnibusrevue und BUSFahrer, war schon mit dem neuen Neoplan Tourliner unterwegs. Die allererste Testfahrt mit einem Bus, der die Comfort Class von Setra unter Druck setzen soll. Das sei eine klare Ansage, jede Menge Selbstvertrauen – typisch Neoplan eben, schreibt der Redakteuer auf der BUSFahrer-Seite in einem sozialen Netzwerk. Auf den ersten Kilometern mache der Bus jedenfalls einen guten Eindruck, so Böhnke weiter. Super Handling, guter Fahrerarbeitsplatz und Außenspiegel mit Luft nach oben. In den nächsten Ausgaben der beiden Fachzeitschriften gibt es dann den ausführlichen Bericht und wunderschöne Bilder von der Testfahrt in den Dolomiten. Einen ersten Vorgeschmack gibt auch noch, auf der Seite des sozialen Netzwerkes schreibt der Redakteuer: Dolomiten – eines der klassischen Busziele! Der Neoplan Tourliner scheint wie gemacht für eine solche Tour. 12,11 m lang, 3,82 m hoch, 6 m Radstand, Wendekreis 21 Meter, 420 PS aus 12,4 Litern Hubraum und ein Drehmoment von 2100 Newtonmeter. Da geht der Bus ab wie Schmitz’s Katze…

Teilen auf: