Anzeige



Neu im Fanshop: Der S 431 DT. Foto: BLB

Neu im Fanshop: Der S 431 DT. Foto: BLB

Im hauseigenen Fanshop bietet Berlinlinienbus einen Modellbus an: Bei AWM hat man den Setra S 431 DT auflegen lassen. Der Doppeldecker fährt vorbildgerecht im neuen Erscheinungsbild des Fernbusanbieters vor: „Die Aufnahme unseres Jubiläumsbusses als 150. Fahrzeug in den Fuhrpark belegt eindrucksvoll das starke Wachstum bei berlinlinienbus.de. Innerhalb eines halben Jahres haben wir die Fahrzeugflotte um 50 Prozent vergrößert, 15 neue Linien gestartet und 75 zusätzliche Haltestellen ins Liniennetz aufgenommen. Besonderer Dank gebührt an dieser Stelle unseren Buspartnern und ihren Busfahrern. Sie sind es, die diesen Erfolg für uns erfahren!“, freut sich berlinlinienbus.de-Geschäftsführer Karsten Schulze. Das Design des Jubiläumsbusses unterscheidet sich deutlich vom gewohnten Erscheinungsbild der Fernbusse von berlinlinienbus.de und gibt die neue Richtung vor. Die untere Hälfte des Fahrzeuges im Sonderdesign ist farblich in kräftigem Blau und das Dach in Magenta gehalten. Das Heck des Fernbusses ziert ein Piktogramm, das ebenfalls in Blau gestaltet ist und eine Skyline mit zahlreichen Wahrzeichen Europas abbildet – als Symbol für die Vielfalt der Ziele und Verbindungen, die täglich mit berlinlinienbus.de erreichbar sind. Gekrönt wird der Jubiläumsbus mit einem Ehrenkranz, der eine „150“ umschließt. Der Jubiläumsbusses dient zudem als Vorlage für die sukzessive Umgestaltung des bestehenden Fuhrparks des Fernbuspioniers und erhöht den Wiedererkennungswert der Marke nachhaltig. Die Neuausrichtung von berlinlinienbus.de führt so neben einer deutlichen Erweiterung des Angebots, Verbesserungen im Kundenservice und einer neuen Homepage mit vereinfachtem Buchungssystem auch zu einem neuen, frischen Auftritt auf der Straße.

Teilen auf: