BC Transit will den Fuhrpark auf Elektrobusse umstellen, Linienbusse mit Dieselantrieb werden nicht mehr gekauft. Foto: Schreiber

BC Transit, der ÖPNV-Betreiber der kanadischen Provinz British Columbia, will den mehr als 1.000 Fahrzeuge umfassenden Fuhrpark auf Elektrobusse umstellen. Ab 2023 sollen ausschließlich elektrische Busse beschafft werden, um bis zum Jahr 2040 den Fuhrpark komplett umgestellt zu haben. BC Transit will alle Gefäßgrößen – vom Mini- bis zum Doppeldecker – langfristig rein elektrisch betreiben, den Anfang sollen 12m Solofahrzeuge machen. Vorab wird es entsprechendes Tests geben, um sich mit der Technik und den Anbietern vertraut zu machen. Hintergrund der Umstellung des Fuhrparks ist die Klimaschutzpolitik der kanadischen Provinz British Columbia. “BCs größte und am schnellsten wachsende Quelle für Kohlenstoffverschmutzung ist der Verkehrssektor”, sagte Claire Trevena, Ministerin für Verkehr und Infrastruktur. Die Reduzierung des CO2-Ausstoßes soll aber nicht nur durch Elektrobusse, sondern auch durch einen Bewusstseinswandel zur vermehrten Nutzung des ÖPNV ermöglicht werden. “Im Rahmen des CleanBC-Klima- und Wirtschaftsplanes werden wir mit lokalen Partnern zusammenarbeitet”, sagte George Heyman, Minister für Umwelt und Klima Strategie. Die Kanadier werden jetzt erste Elektrobusse testen und danach einen Kauf von zehn Fahrzeugen testen, gleichzeitig wird man bei Neuanschaffungen nur noch auf kohlenstoffarme Technologien wie komprimiertes Erdgas (CNG) setzen. Ab 2021 sollen die ersten zehn Elektrobusse in den Provinz British Columbia unterwegs sein, wie Aaron Lamb, Vice President of Asset Management jetzt offiziell als Regierungsvertreter sagte. Lamb: “Die Verantwortlichen der Provinz BC arbeiten mit Partnern der lokalen Regierung zusammen, um eine nachhaltigere Zukunft und einen funktionierenden ÖPNV zu schaffen.” Die Kosten für die Elektrifizierung kann Lamb nicht beziffern, es sei „verfrüht“.  Aktuell seien Elektrobusse auch noch nicht rentabel, was sich aber in den nächsten Jahren ändern dürfte. „Jede Investition wird sich auf lange Sicht auszahlen“, so Lamb. Weitere Informationen zum Low Carbon Fleet Program gibt es unter https://www.bctransit.com/low-carbon-fleet-program.

BC Transit will alle Gefäßgrößen auf einen rein elektrischen Antrieb umstellen. Foto: Schreiber

Auch die Doppeldecker in Victoria sollen langfristig durch Elektro-Doppeldecker setzt werden. Foto: Schreiber

Teilen auf: