AWM stellt die Produktion von Modellfahrzeugen ein! Foto: Schreiber, Montage: omnibus.news

Die AWM Automodelle GmbH aus Selb wird die Produktion einstellen. Was seit Tagen in sozialen Medien und auf unterschiedlichen Modellfahrzeug-Websites heiß diskutiert auf Basis von Gerüchten berichtet wurde, hat heute Lutz Sammer in einem Interview mit omnibus.news bestätigt: “Ja, AWM Automodelle wird die Produktion Ende des Monats einstellen,” so Lutz Sammer (Anm.: Ende Mai 2020). Weil sich weder in der eigenen Familie noch aus der Branche oder sonstigen Wirtschaft ein Nachfolger fand, wird Lutz Sammer nun höchstpersönlich das, was er über Jahrzehnte zu einer erfolgreichen Marke aufgebaut hat, auch wieder beenden. Der Marke stehe aber nicht zum Verkauf, nur die Formen, wie Lutz Sammer gegenüber omnibus.news erklärte. Er sei mit Interessenten im Gespräch, aktuell sei es aber noch zu früh, irgendwelche Details zu nennen. Das was er aber schon sagen könne, wolle er auch den Freunde der Marke AWM mitteilen: Auch wenn es keine Formneuheiten mehr geben würde und die Produktion eingestellt werde, so dürfte man sich doch noch auf etwas Besonderes freuen: “Es wird einen Onlineshop geben, über den die limitierten Werbemodelle verkauft werden”, so Lutz Sammer. Zusammen mit dem Abverkauf der Lagerbestände wird man noch viele gesuchte Modellfahrzeuge – und auch Busse – sowie das eine oder andere Schnäppchen machen können. Für den Onlineshop würden zur Zeit alle Miniaturen erfasst werden, parallel arbeitet die IT-Technik am Aufbau des Onlineshops, der dann über die Website der AWM Automodelle GmbH zu erreichen sein wird. Modellbusse im Maßstab 1/87 gehörten seit den 90er Jahren zum Angebot von AWM, vor allem in den letzten Jahren wurden Modellbusfans immer wieder exklusiv in Selb fündig. Neben Mercedes-Benz, Neoplan und Setra war auch Volvo eine der Busmarken, die AWM im Portfolio hatte. Was mit den Formen geschieht, bleibt abzuwarten. Sofern es diesbezüglich neue Informationen gibt, wird omnibus.news wieder berichten. (AWM/Sammer/Schreiber)

Teilen auf: