Dr. Martell Beck, Bereichsleiter für Vertrieb und Marketing, wurde vom Art Directors Club (ADC) als „Kunde des Jahres des Art Directors Club für Deutschland e.V.“ ausgezeichnet. Foto: BVG/Beck, Montage: omnibus.news

Das Marketing-Team der BVG kann wieder einmal feiern: Dr. Martell Beck, Bereichsleiter für Vertrieb und Marketing, wurde vom Art Directors Club (ADC) als „Kunde des Jahres des Art Directors Club für Deutschland e.V.“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung genießt in der Marketing-Branche hohes Ansehen. Einmal im Jahr schlagen ADC-Mitglieder Kandidaten, die kreativ Herausragendes geleistet haben, für den Titel vor. Bei der Jahreshauptversammlung im Dezember wurde über die vorgeschlagenen Kandidaten abgestimmt – und die Wahl fiel auf Dr. Martell Beck. Die persönliche Ehrung fand gestern im Rahmen der ADC Night of Honour in Frankfurt am Main statt. Zur Begründung schreibt der ADC: „Beck umarmte die Fahrgäste mit ‚Weil wir Dich lieben‘ und löste einen (kalkulierten) Shitstorm als Kampagnenauftakt zur Neupositionierung des Unternehmens aus. So viel kreativen Mut beweisen wenige und das auch noch in einem öffentlich-rechtlichen Betrieb.“ Dr. Martell Beck freut sich sehr über die Auszeichnung. „Der Titel gebührt natürlich nicht mir allein, sondern allen kreativen und klugen Köpfen, die als Team am Erfolg unserer Kampagne mitarbeiten“, sagte er im Anschluss an die Preisverleihung. Der Ehrentitel des „ADC Kunden des Jahres“ ist eine Auszeichnung, die seit 1984 an eine Person (nicht an ein Unternehmen) vergeben wird, die maßgeblich daran mitgewirkt hat, vorbildliche Kommunikation über einen großen Zeitraum hinweg zu ermöglichen. Dr. Martell Beck ist seit April 2015 Bereichsleiter Marketing und Vertrieb bei den Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Der promovierte Betriebswirt war vor der BVG bis 2012 bei der Stuttgarter Straßenbahnen AG (Leiter Unternehmensbereich Marketing & Vertrieb) und davor bei der Deutschen Bahn AG (Leiter Marketingstrategie und –planung). Beim ADC wurden die Arbeiten für die BVG seit 2012 mehrfach ausgezeichnet (6x Silber, 2x Bronze, 3x Auszeichnung). Im Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. haben sich über 700 führende Köpfe der kreativen Kommunikation zusammengeschlossen. Clubmitglieder sind renommierte Designer, Journalisten, Architekten, Szenographen, Fotografen, Illustratoren, Regisseure, Komponisten, Produzenten und Werber. Der ADC sieht sich als Maßstab der kreativen Exzellenz und zeichnet herausragende Kommunikation aus. Dazu veranstaltet er Wettbewerbe, Kongresse, Seminare, Vorträge, Events, B2B-Veranstaltungen und gibt diverse Publikationen heraus.

Teilen auf: