Der VDL Citea SLFA Electric ist mit dem Red Dot Award 2017 ausgezeichnet worden. Foto: VDL

Der VDL Citea SLFA Electric ist mit dem Red Dot Award 2017 ausgezeichnet worden. Der Red Dot Award ist ein renommierter internationaler Designpreis, der jährlich vom ‘Design Zentrum Nordrhein Westfalen’ in Essen vergeben wird. Insgesamt wurden mehr als 5.500 Einreichungen aus 54 Ländern bewertet. Der VDL Citea Electric erhielt den Preis in der Kategorie ‘Product Design’. Die Jury lobte einstimmig das innovative Design des VDL Citea-Gelenkbusses SLFA, der beweist, dass Elektromobilität im öffentlichen Personenverkehr längst keine Zukunftsmusik mehr ist. “Die Red Dot-Gewinner verfolgen die richtige Designstrategie. Ihnen ist klar, dass gutes Design und wirtschaftlicher Erfolg Hand in Hand gehen. Die Auszeichnung mit einem Award durch die sehr kritische Red Dot-Jury zeugt von hoher Designqualität und steht für eine erfolgreiche Designpolitik”, so Professor Dr. Peter Zec, Gründer und CEO des Red Dot Award. Die niederländische Designagentur Vanderveer Designers spielt seit Jahren eine große Rolle bei der Gestaltung der Produktpalette von VDL Bus & Coach. Für den Citea SLFA Electric lag die Herausforderung darin, ein gesellschaftlich akzeptables Design mit dem innovativen, futuristischen Charakter des Produkts zu verbinden. Das Ergebnis ist ein sehr modern wirkender Bus mit klaren Linien. Verkleidete Räder der zweiten und dritten Achse unterstreichen seine freundliche Ausstrahlung. Ein geräumiges Interieur mit sanft abgerundeten Formteilen und ein optimierter Fahrgastfluss vergrößern das Reisevergnügen. Große Fensterpartien für einen hervorragenden Blick auf die Umgebung und ein State-of-the-Art-Digitaldisplay mit allen erforderlichen Informationen in der Armaturentafel erhöhen die Sicherheit von Fahrer und Fahrgästen. Die Modulbauweise der Citea-Reihe ermöglicht eine große Zahl elektrischer Varianten mit maßgeschneiderten Lösungen in Bezug auf Design, Antriebsstränge und Batteriepakete. VDL Bus & Coach spielt damit beim Übergang zu Nullemissionssystemen im öffentlichen Personenverkehr eine Vorreiterrolle. Viele Kunden entscheiden sich für eine One-Stop-Shop-Lösung. Dies bedeutet, dass VDL nicht nur den Bus liefert, sondern auch die Implementierung, Wartung und Lieferung von Ladeinfrastruktur und Energie übernimmt.

Der VDL Citea Electric erhielt den Preis in der Kategorie ‘Product Design’. Foto: VDL

Teilen auf: