Anzeige



Mit Show- und Lichteffekten...

Mit Show- und Lichteffekten…

ind15 744

...wurde der neue Mannschaftsbus dem Fußball-Verein übergeben.

…wurde der neue Mannschaftsbus dem Fußball-Verein übergeben.

Gewaltig: Schiffsdiesel trifft Mannschaftsbus und Sportler.

Gewaltig: Schiffsdiesel trifft Mannschaftsbus und Sportler.

Vom Feinsten: Die Innenausstattung mit Sternenhimmel und Vereinswappen.

Vom Feinsten: Die Innenausstattung mit Sternenhimmel und Vereinswappen.

ind15 740

MAN und der FC Augsburg haben unter Beisein von 150 MAN-Mitarbeitern und der Profi-Mannschaft des Bundesligisten den neuen Mannschaftsbus vorgestellt. In Anspielung auf den Spruch am Bus „In Europa kennt uns keine Sau“ hatte MAN einen Film gedreht, in dem Mitarbeiter zu Wort, die den Fußballern viel Glück wünschten und natürlich bestätigten, dass sie den FCA nicht nur kennen, sondern auch Fan sind… Wie pfiffig der Film gemacht war, erkannte man, als ein Mitarbeiter die Frage stellte, ob man sich nun vor dem FC Augsburg verneigen müsse. Nicht nur er, sondern auch ein Führerhaus verneigt sich…  Präsentiert wurde der Mannschaftsbus des Typs MAN Lion’s Coach L im Augsburger Werk von MAN Diesel & Turbo.Im Beisein von 150 MAN-Mitarbeitern und der Profi-Mannschaft des Bundesligisten fuhr der neue Mannschaftsbus hinter einem imposanten Viertakt-Dieselmotor für Schiffe vor – nicht nur das, sondern auch die begleitende Show mit Licht- und Soundeffekten vor beeindruckend. „Wir haben viele FCA-Fans in den Reihen unserer Mitarbeiter, daher freuen wir uns sehr, dass MAN nun offizieller Partner des FC Augsburg ist“, sagte Wilfried von Rath, Vorstand Personal der MAN Diesel & Turbo SE. Diese Veranstaltung zeigt die enge Verbindung von MAN, dem FC Augsburg und der Stadt Augsburg. Im Rahmen der Bus-Präsentation wurde zudem der offizielle Name des Busses vorgestellt: Puppenkiste. Dieser wurde bereits im Vorfeld durch die Fans gewählt. Vorgeschlagen hatte ihn Frank Carnold. Der neue Mannschaftsbus glänzt im Innern mit einer reduzierte Sitzplatzanzahl, elektrisch verstellbaren Sitz-/Beinauflagen und einem LED-Sternenhimmel samt Vereinswappen. Eine von MAN-Azubis handgefertigte Zirbelnuss, verbaut in der hinteren Treppenstufe, dient als Glücksbringer und komplettiert die umfangreiche Innenausstattung. Die Zirbelnuss krönt das Augsburger Rathaus, sie ziert sogar Gullydeckel in der Fuggerstadt und auch das Wappen des Fußball-Bundesligisten FC Augsburg. Aus diesem Grund darf das Augsburger Symbol auch im Mannschaftsbus nicht fehlen. Betrieben wird der Mannschaftsbus weiterhin von der Firma Ludwig Tours.

Teilen auf: